Siegreicher Nachwuchs

Nachwuchs holt Gruppensieg

+
Die B-Jugend der Allgäu Comets (weiße Trikots) überzeugen in ihrem ersten Jahr mit tollen Spielen. In Neu-Ulm schaffen sie den Sprung ins Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft.

Kempten/Neu Ulm – Mit zwei weiteren Siegen beim Turnier in Neu Ulm hat die B-Jugend der Footballer der Allgäu Comets gleich in ihrem ersten Jahr den Sprung in das Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft geschafft. Dabei hätte den Spielern um Jugendleiter Franz Nieberle ein Sieg aus beiden Spielen gereicht, um den ersten Platz zu behaupten.

Die Saison über war die geschlossene Mannschaftsleistung immer ausschlaggebend für einen tollen Spielverlauf und dies zeigte sich nun auch am letzten Turniertag in Neu Ulm. Im ersten Spiel besiegten die Comets die Königsbrunn „Ants“ mit 13:0 und im zweiten Spiel konnten die Gastgeber aus Neu Ulm aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 15:6 besiegt werden.

Rasante Entwicklung

Somit haben sich die jungen Comets ungeschlagen den ersten Platz gesichert und treffen dieses Wochenende auf die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppe 2. Auch die ganz jungen Spieler konnten ihre ersten Spielerfahrungen sammeln und wurden für ihren Trainingsfleiß und Einsatz belohnt. Einen großen Verdienst an dieser rasanten Entwicklung hat zweifelslos das Trainergespann, Unflath, Fikentscher, Pester, Zens und die Brüder Kagermeier. Ihnen ist es gelungen, in kürzerster Zeit eine schlagkräftige Truppe zu formen, die schon in der Lage ist, knifflige Spielsituationen zu lösen. Florian John

Auch interessant

Kommentare