FC Kempten verliert beim Tabellenführer

Nichts zu holen

Kempten/Mindelheim – Die Mannschaft des FC Kempten verlor am Freitagabend auswärts beim Tabellenführer TSV Mindelheim mit 0:2.

Nach der sechsten Niederlage im neunten Spiel stehen die Kemptener immer noch auf dem vorletzten Tabellenplatz. Während des gesamten Spiels war der TSV Mindelheim die stärkere Mannschaft. Der FCK waren meist in der Defensivrolle, hielten aber dennoch gut mit. Trotz ihrer Überlegenheit konnten die Mindelheimer sich im Kemptener Strafraum kaum durchsetzen. Die 1:0-Führung für den TSV Mindelheim fiel eine Minute vor der Pause durch ein Freistoßtor. 

Nach dem Seitenwechsel sah man das gewohnte Bild. Mindelheim hatte fast immer den Ball, konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Das 2:0 fiel erst in der Nachspielzeit. Die Kemptener stecken nach dieser Niederlage weiter im Abstiegssumpf und müssen nun beim nächsten Heimspiel sehen, dass sie da unten rauskommen.

Domenico Emanuele

Auch interessant

Kommentare