Wiggensbach gewinnt zuhause 4:0

Deutlicher Sieg

Wiggensbach – Bezirksligist FC Wiggensbach setzte sich am Samstag gegen den Tabellennachbarn TSV Bobingen überraschend deutlich mit 4:0 durch.

In einem technisch guten und abwechslungsreichen Spiel erzielte Lukas Ried nach einer guten halben Stunde die 1:0- Führung für den FC Wiggensbach. Dies war auch zugleich der Pausenstand. Nach dem Wiederanpfiff sah man weiterhin technisch versierte Gäste und ebenso gefällig spielende Platzherren. Die Bobinger rannten sich immer wieder an der Wiggensbacher Abwehr fest. Der FC Wiggensbach nutzte an diesem Tag seine Chancen konsequent. Fabian Kirchmann traf zehn Minuten nach dem Seitenwechsel 2:0. 

Zehn Minuten vor Schluss passte Dellaria nach eine sehenswerten Alleingang zu Behr, der zum 3:0 traf. In der vorletzten Spielminute erzielte Behr mit seinem zweiten Tor zum 4:0 Endstand. Durch diesen Sieg stehen die Wiggensbacher nun auf dem sechsten Tabellenplatz und haben Anschluss an die oberen Tabellenplätze.

Domenico Emanule

Auch interessant

Kommentare