Zum 13. Mal kämpfen Schwimmer in Kempten um die Pokale

Cambomare-Sprintpokal

+
Jannes Schnitzer beim Training für die Delfin-Strecken.

Kempten – Hoch hergehen wird es am heutigen Samstag, 19. November, im und am Sportbecken beim 13. Internationalen Cambomare Sprintpokal der Schwimmabteilung des TV Kempten. Hierzu meldete sich wieder eine große Anzahl an Vereinen aus Schwaben, Oberbayern, Württemberg, Österreich und aus der Schweiz. Gleichzeitig startet Lucas Willinsky bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin.

371 Teilnehmer aus 26 Vereinen absolvieren insgesamt 1851 Starts und treten in 32 verschiedenen Staffelformationen gegeneinander an.

Das Besondere an diesem Sprintmeeting sind die verschiedenen Pokalwertungen. So werden in der Einzelwertung die Punkte der drei schnellsten 50 Meter-Strecken addiert. Im Vorjahr gewannen die Kemptener Schwimmer Vanessa Geist und Lucas Willinsky sowohl die Damen- als auch die Herrenkonkurrenz. Diese beiden Pokale werden mit Sicherheit neu vergeben, denn Geist ist beruflich verhindert.

Willinsky wird am Wochenende bei der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft in Berlin starten. Begleitet wird er dorthin von Cheftrainer Erik Hanold. Da die Kemptener Schwimmer die Abläufe bei ihrem Heimwettkampf gut kennen und vom gesamten restlichen Trainerstab unterstützt und angefeuert werden, hoffen sie auf viele gute persönliche Zeiten und einen ­Stockerlplatz bei der Mannschafts-Pokalwertung. Hier kam der TVK „nur“ auf den dritten Platz und musste den zu vergebenen Wanderpokal mit den Sportlern vom Team Buron Kaufbeuren ziehen lassen.

So ist es das große Ziel, diesen Pokal endlich wieder „Heim zu holen“, auch wenn es bei dem überaus starken Teilnehmerfeld sehr schwer werden dürfte. Gleichzeitig werden die Daumen für Lucas in Berlin gedrückt, damit er sich unter den besten einhundert Schwimmern Deutschlands über 50 Meter Brust, 100 (jeweils 47. Platz in Deutschland) und 200 Meter (derzeit 33.Platz) Brust gut platziert.

Das Ende der Wettkämpfe in Kempten wird etwa gegen 18 Uhr erwartet. Bis auf das Sportbecken steht die Nutzung aller anderen Bademöglichkeiten der Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Badegäste sind als Zuschauer jederzeit sehr willkommen. kb

Meistgelesene Artikel

Fünf Bayerische Meistertitel

Kempten/Waldkraiburg – Juanita Klimm, Johannes Haggenmiller, Nico Drexel, Katherina Tschitilajewa und Stefan Dragnef heißen die diesjährigen …
Fünf Bayerische Meistertitel

TVK Schwimmer: Aufstieg in Bayernliga verpasst

Kempten – Am vergangenen Samstag starteten die Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Kempten in der Landesliga in Nürnberg und kämpften mit jeweils 19 …
TVK Schwimmer: Aufstieg in Bayernliga verpasst

Kemptener Jugend dominiert

Kempten/Frankfurt – Bei der Siegerehrung der bundesweit ausgeschriebenen AvD-Meisterschaften überreichten AvD-Präsident Ludwig Fürst zu …
Kemptener Jugend dominiert

Kommentare