TSV Dietmannsried nach 2015 erneut Deutscher Vizemeister

Erfolgreicher Saisonabschluss

+
Die Dietmannsrieder TGM Erwachsenen Mannschaft: (hinten v.l.) Coro Wölfle, Sophie Jutz, Julia Müller, Jasmin Däubl, Sabrina Müller, Anita Scharfenorth, Sabrina Götz, Sandra Reichart, Stefanie Kunisch, (vorne v.l.) Florian Bircheneder, Sebastian Schiegg und Andreas Frey.

Dietmannsried/Regensburg – Der TSV Dietmannsried startete kürzlich mit seiner TGM Erwachsenen Mannschaft bei der Deutschen Turngruppenmeisterschaft in Regensburg.

Bei ihrer ersten Disziplin am frühen Morgen erreichte die Mannschaft mit der schnellsten Tagesschwimmzeit zehn Punkte. Dabei wurden die zehn Punkte im Schwimmen während des ganzen Wettkampfes von keiner anderen Mannschaft erreicht. Durch diese sehr gute Leistung motiviert, überzeugten sie mit ihrer Tanzdarbietung und erhielten 9,85 Punkte. Als nächste Disziplin stand der Staffellauf an. In neuer Besetzung wurden durch schnelle und sichere Wechsel erneut zehn Punkte erkämpft. Beim abschließenden Turnen schlichen sich allerdings ein paar kleine Fehler in die ansonsten perfekt vorgetragene Turnübung ein und die Kampfrichter vergaben hierfür 9,80 Punkte.

Die Spannung bei der abendlichen Turngala mit Siegerehrung in der Donau-Arena war für die drei jungen Männer und neun jungen Frauen sowie ihre Trainer Angie und Wolfgang Götz riesig. Am Ende wurden die Dietmannsrieder nur vom VFL Eintracht Hannover mit 0,05 Punkten Vorsprung geschlagen. Damit konnte der Titel Deutscher Vizemeister des Vorjahres verteidigt werden. Der TSV Dietmannsried war damit beim großen Deutschen Turnertreffen mit 156 Mannschaften erfolgreichster Allgäuer Verein. Dies war der krönende Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison mit den Titeln: Allgäuer-, Bayerischer-, Baden Württembergischer Meister. kb 

Auch interessant

Kommentare