Dietmannsrieder TGM Erwachsenen-Team gewinnt in Ulm

Weiterer Meistertitel

+
Das Dietmannsrieder TGM-Team: (hinten v.l.) Sebastian Schiegg, Jasmin Däubl, Sabrina Götz, Patricia Argauer, Andreas Frey, Florian Bircheneder, Andrea Leier, (vorne v.l.) Trainerin Angie Götz, Sophie Jutz, Julia Müller, Corinna Wölfle, Anita Scharfenorth und Lukas Lengefeld.

Dietmannsried/Ulm – Die TGM Erwachsenen Mannschaft des TSV Dietmannsried startete kürzlich beim Landesturnfest in Ulm mit Baden Württembergischen Meisterschaften in der Wettkampfklasse TGM-Erwachsene (18+). Neben den Oberallgäuern waren auch einige weitere bayerische Vereine am Start.

Bereits bei ihrer ersten Disziplin, dem Schwimmen, erkämpften die TSVler eine neue persönliche Bestzeit und damit zehn Punkte. Im anschließenden Staffellauf gab es mit der tagesschnellsten Zeit wieder zehn Punkte. Durch diese Erfolge in den leichtathletischen Disziplinen motiviert, wurde der Tanz perfekt vorgetragen und die Wettkampfrichter ergaben hierfür einstimmig ebenfalls zehn Punkte. Bei der letzten Disziplin, dem Turnen, wuchs die Mannschaft über sich hinaus und alle Turnkampfrichter gaben erneut zehn Punkte. Die acht weiblichen und vier männlichen junge Erwachsene erkämpften sich dadurch die unglaubliche Punktzahl von 40 – mehr geht nicht. Die Meisterschaften wurden landesoffen ausgetragen, so dass die Dietmannsrieder nach dem Allgäuer- und Bayerischen Meistertitel nun auch den Baden Württembergische Meistertitel gewannen.

Das Dietmannsrieder TGM-Team: (hinten v.l.) Sebastian Schiegg, Jasmin Däubl, Sabrina Götz, Patricia Argauer, Andreas Frey, Florian Bircheneder, Andrea Leier, (vorne v.l.) Trainerin Angie Götz, Sophie Jutz, Julia Müller, Corinna Wölfle, Anita Scharfenorth und Lukas Lengefeld. kb

Auch interessant

Kommentare