3:0 gegen Dinkelsbühl

Durach feiert Heimsieg

Durach – Landesligist VfB Durach gewann am Samstagabend zu Hause gegen die Sportfreunde Dinkelsbühl überraschend deutlich mit 3:0 und holte so drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Die Duracher stehen nach diesem Sieg nun auf dem 12. Tabellenplatz und haben drei Punkte Vorsprung auf die Relegationsränge zur Bezirksliga. Der VfB Durach hatte gegen offensichtlich vom Pokalspiel ermüdete Dinkelsbühler leichtes Spiel. Die Duracher waren in der ersten Hälfte stetes gefährlich und führten nach einer Viertelstunde durch ein Tor von Patrick Wachter in der 1. Spielminute und ein Eigentor der Gäste in der 12. Spielminute bereits mit 2:0. 

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich die Partie eher ausgeglichen, wobei sich nun so gut wie alles im Mittelfeld abspielte. Alex Schedel sorgte drei Minuten vor Schluss für das entscheidende Tor zum 3:0 für Durach. Der VfB hat nun 40 Punkte und es bei drei noch ausstehenden Spielen selbst in der Hand, den Klassenerhalt perfekt zu machen.

kb

Auch interessant

Kommentare