Durach schlägt Dinkelsbühl mit 4:0

Klarer Auswärtssieg für den VfB

Der VfB Durach kehrte mit einem 4:0-Erfolg bei den Sportfreunden Dinkelsbühl zurück. Damit gewannen die Duracher nicht nur deutlich gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, sondern verbesserten sich auch auf den elften Tabellenplatz.

In der ersten Halbzeit dominierten zwar die Gäste aus dem Allgäu, doch beide Mannschaften konnten ihre Tormöglichkeiten nicht nutzen. Zur Halbzeit blieb es beim Stand von 0:0. Alle Tore fielen in der zweiten Spielhälfte. Patrick Wachter erzielte die 1:0-Führung für den VfB fünf Minuten nach dem Wiederbeginn. 

Alex Schädel sorgte mit seinen beiden Treffern in der in der 59. Und 67. Spielminute für die zwischenzeitliche 3:0-Führung. Sieben Spielminuten vor dem Schlusspfiff sorgte Roland Ostheimer mit seinem Tor zum 4:0 für den Endstand. Das Spiel von Ligakonkurrent TSV Kottern gegen Tabellenführer TSV Landsberg wurde aufgrund der starken Regenfälle am Samstag abgesagt.

Domenico Emanuele

Auch interessant

Kommentare