ESC Kempten peilt Heimsieg an

Bad Tölz kommt

Kempten – Zwei Partien stehen/standen für den ESC Kempten dieses Wochenende in der Eishockey-Landesliga an. Das erste Spiel fand bereits am gestrigen Freitagabend, nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe, in Schongau statt.

Im zweiten Spiel empfangen die „Sharks“ am morgigen Sonntag, 19. Januar, um 18.30 Uhr den EC Bad Tölz 1b. Gegen beide Gegner konnten die Kemptener ihr Hinspiel gewinnen, den Freitagsgegner hat man sowohl in der Punktrunde als auch im Vorbereitungsspiel bereits bezwungen. 

Die Vorzeichen für das Spiel gestern Abend waren trotzdem andere, denn Schongau hat mittlerweile einen Trainerwechsel sowie zahlreiche Spielertransfers zu verzeichnen. Wie die Partie ausgegangen ist, lesen Sie in der kommenden Mittwochsausgabe. Der Gegner am Sonntag, die 1b-Mannschaft des Oberligisten EC Bad Tölz, spielt traditionell mit einer soliden Defensive und ärgerte bisher die vermeintlich stärkeren Teams schon gewaltig. Immerhin gelangen ihnen Siege gegen Landsberg, Oberstdorf und Bad Wörishofen – im Hinspiel gegen die Sharks zogen sie allerdings mit 2:4 den Kürzeren. 

Für die Köcheler-Jungs wird es vor allem drauf ankommen, so aufzutreten wie auch zuletzt in Bad Aibling als geschlossenes Team mit Laufbereitschaft und Kampfgeist (der Kreisbote berichtete). Noch sind genug Punkte zu vergeben, um in der Tabelle den einen oder anderen Platz gut zu machen, und nachdem man sich durch den Sieg vergangenes Wochenende wieder an das Mittelfeld herangearbeitet hat gilt es für die Allgäuer in jedem Fall hier den Anschluss auch über dieses Wochenende hinaus zu behalten.

kb

Auch interessant

Kommentare