1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kempten

Ein Titel und Medaillen

Erstellt:

Kommentare

null
(v.l.) Emmi Pietsch, Julian Schiele und Kilian Monn freuen sich über ihre Erfolge. © Thomas Monn

Haldenwang/Marktoberdorf – Bei der Bezirksmeisterschaft in Marktoberdorf, die bereits das Turnierjahr 2017 eröffnete, konnte das Karate-Dojo Haldenwang auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Medaillen und Urkunden ins heimatliche Dojo holen.

Kilian Monn (12) zählt bereits zu den erfahreneren Athleten des Dojos. In der Disziplin Kumite (Freikampf) Schüler A männlich verteidigte er seinen Titel vom Vorjahr, obwohl er durch eine Zusammenlegung der Kategorien körperlich zu den Kleineren zählte. Im Finalkampf gegen Konstantin Kiefer vom Polizei-SV aus Augsburg zeigte er, dass auch mit weniger Gewicht und Körpergröße mit kraftvollen, gezielten Faust- und Fußstößen ein klarer Sieg zu holen ist.

Julian Schiele (10), nach bisher kurzer Karatezeit relativ neu auf der Wettkampfmatte, kam in der Kategorie Kata (Scheinkampf) Schüler B männlich Runde um Runde weiter. Die Präsentation seiner Katas überzeugte die Kampfrichter. Einzig im Finalkampf gegen Jonas Abu Wahib aus Mömlingen unterlag er dem erfahreneren Gegner und wurde Zweiter.

Bei Emmi Pietsch (13) macht sich die längere Erfahrung bemerkbar. Sie verlor zwar die erste Begegnung in der Kategorie Kata Jugend weiblich, setzte sich aber in der Trostrunde mit einer technisch sauberen und stark vorgetragenen Kata Bassai Dai durch und gewann Bronze.

Merlin Augele (15), amtierender Bayerischer Meister der Kategorie Kumite Junioren bis 68 Kilogramm männlich, erkämpfte sich in spannenden Runden Platz zwei. Rudi Pietsch (17) nutzte zweimal seine Chance: in der Kategorie Kumite U21 bis 67 Kilogramm männlich konnte er über die Trostrunde noch Platz drei erreichen, in der Leistungsklasse bis 67 Kilogramm wurde er Vizemeister.

Bei Julia Eisele (19) steht derzeit die Ausbildung im Vordergrund. Trotz reduziertem Trainingsaufwand behielt sie ihre Form, überzeugte in der Leistungsklasse Kumite bis 68 Kilogramm weiblich und wurde Dritte.

Erstmals starteten auch zwei Teilnehmer des Haldenwanger Dojos in der Masterklasse Kata: Irene Pracht (51) und Ulrich Seitzer (53) standen zum ersten Mal bei einem Wettkampf auf der Matte und erreichten die Plätze drei bzw. vier.

Damit durften die Haldenwanger nach einem langen Wettkampftag einen Titel, drei zweite, vier dritte und einen vierten Platz mit nach Hause nehmen. kb

Auch interessant

Kommentare