14-Jährige vom SC Kempten holt Silber im Einzel und Silber im Teamwettbewerb für das Allgäu

Kiara Klug bayerische Slalom-Vizemeisterin

+
Kiara Klug vom SC Kempten fuhr bei der Bayerischen Meisterschaft im Slalom auf den zweiten Platz.

Kempten – Kiara Klug war auf Sieg gepolt. Dass es „nur“ der zweite Platz sein sollte, war zu verschmerzen. Klug startet für den SC Kempten in der Klasse U14, ist erst 14 Jahre alt und hat somit noch zwei weitere Bayerische Schüler-Meisterschaften vor sich. Siegerin in dieser Klasse wurde Lea Klein aus Lenggries, über Platz drei freute sich Katharina Dauster vom SC Halblech. Judith Schneider (SC Hindelang) wurde Siebte, Elina Lipp (SC Oberstdorf) Zehnte und Emilia Etschmann Zwölfte.

Dass der erste Tag „suboptimal“ verlief, das gehört zum Wettkampfgeschehen, in dem die „ups and downs“ alltäglich sind. Trotzdem gelangen drei Top Ten Platzierungen mit Emilia Etschmann auf Rang sieben, gefolgt von Judith Schneider auf Rang acht und Elina Lipp auf zehn. Bei den Jungs erzielte Leopold Lechner (TSV Ottobeuren) Rang elf. Einen herausragenden Abschluss brachte am Sonntag der Teamwettbewerb. Die Mannschaft Allgäu 1 mit Klug, Schneider, Geißler-Hauber, Rapp und Lechner schaltete zunächst im Parallelwettbewerb eine Mannschaft aus dem eigenen Lager aus und erreichte schließlich das Halbfinale. Nach zwei gewonnenen und zwei verlorenen Läufen musste der fünfte Läufer entscheiden. Dies gelang den Allgäuern. Im Finale das gleiche Spiel – das Glück lag da allerdings beim Gegner und so platzierte sich das Team Allgäu 1 auf dem zweiten Rang im Teamwettbewerb.

Weitere Rennen

Keine Verschnaufpause bleibt den jungen Rennläufern. Nach dem Training während der Woche, geht es bereits am kommenden Wochenende weiter im Rennzirkus. Für die U16 heißt es dann die langen Ski einzupacken. Der Deutsche Schülercup der U 16 findet auf der Kandahar in Garmisch mit Super G und Riesenslalom statt. Die U14-er mit Kiara Klug starten auf dem Weltcuphang in Lenggries im Slalom und Riesenslalom.

Weitere Ergebnisse unterwww.rennmeldung.de. 

kb

Auch interessant

Kommentare