Der FC Kempten muss sich auch Stätzling geschlagen geben

Wieder knapp verloren

Kempten – Nächste Niederlage: Die Mannschaft des FC Kempten verlor am Samstag zu Hause gegen den FC Stätzling mit 0:1. Die Kemptener kassierten damit bereits die siebte Pleite im zehnten Spiel und stehen weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz (12. Rang) beträgt bereits sieben Punkte. Der FC Kempten bemühte sich von Anfang an, das Spiel zu bestimmen. Durch individuelle Fehler der Kemptener kamen die Gäste zu einigen Chancen. FCK-Torwart Prestel parierte glänzend und bewahrte die Kemptener vor einem allzu frühen Rückstand. 

Nach einer guten halben Stunde Spielzeit erzielten die Stätzlinger aus einem Gewühl im Strafraum etwas glücklich das goldene Tor. Nach dem Seitenwechsel bestimmte der FCK das Spiel, doch die Gäste hatten sich in ihrer Abwehr eingeschlossen und ließen kaum Chancen zu. In der Schlussviertelstunde hätten die Gäste dann noch das Ergebnis höher schrauben kön- nen, doch sie vergaben gleich drei Mal aus aussichtsreicher Position. Am Ende blieb es bei der knappen Niederlage für die Illerstädter, die damit weiter im Abstiegsstrudel der Bezirksliga stecken.

Domenico Emanuele

Auch interessant

Kommentare