Erfolgreicher Turnnachwuchs

Auf dem Podest

+
Die Mädchengruppe in der Nachwuchsklasse sicherte sich den Allgäuer Meistertitel.

Kempten/Marktoberdorf – Mit vier Teams ging der TV Jahn Kempten beim Allgäuer Turnerjugendtreffen am Wochenende in Marktoberdorf an den Start und kehrte mit einem „Meistertitel“ und hervorragenden Platzierungen zurück.

Die Mädchengruppe in der Nachwuchsklasse (12 bis 16 Jahre) war in ihren Paradedisziplinen nicht zu schlagen und legte mit der besten Laufzeit und der höchstmöglichen Punktzahl beim Medizinball-Wurf gut los. Durch eine beeindruckende Präsentation ihrer Tanzformation und einer fehlerfreien Boden-Kasten Kür, gespickt mit Saltis, Flick-Flacks und gymnastischen Höchstschwierigkeiten konnten sich die Jahnlerinner am Ende souverän den ersten Platz sichern. 

Aufgrund ihrer tollen Leistungen wurden die Jahnmädels auch noch dafür ausgewählt, am Abend bei der Siegerehrung ihre Tanzformation den mehr als 1000 Zuschauern zu präsentieren. Die TGW-Nachwuchsmädels (11 bis 14 Jahre) starteten etwas unglücklich mit einer wenig zufriedenstellenden Boden- Kasten Übung, fanden aber mit der vollen Punktzahl im Ballwurf und der zweitbesten Laufzeit ihrer Klasse wieder Anschluss an die Spitze. 

Am Ende stand der zweite Platz unter den Allgäuer Teams zu Buche. Die TGW-Erwachsenen Grup-pe (18 Jahre und älter) wurde mit der Höchstpunkzahl im Mediball, der zweitbesten Laufzeit und einer soliden Boden-Kasten-Übung am Ende Dritter. Bei den Jüngsten (bis 12 Jahre) verlief der Tag etwas unglücklich. Sie fanden sich am Ende im Mittelfeld auf dem 19. Platz wieder.

kb

Auch interessant

Kommentare