Vierkämpfer des RUFV Altusried glänzen

Erfolgreiche Ritte

+
Die Altusrieder Nachwuchs-Reiterinnen.

Altusried – Mit über 100 Starts konnte sich der Reit- und Fahrverein Altusried um die Organisatorin Anita Christlbauer über ein großes Interesse am diesjährigen Reitertag mit Vierkampf erfreuen. Insbesondere die Vierkämpfer glänzten mit sehr guten Ergebnissen.

So erreichte die Alleinkämpferin unter den Altusrieder A Junioren, Theresa Guggenmos, mit ihrer Mannschaft den ersten Platz, die E Junioren um Elena Christlbauer, Anna Klein, Alina Spindelhirn und Natalie Bircheneder holten einen weiteren Mannschaftssieg und die Bambinis mit Pia Spindelhirn, Maya Fingerle und Sina Dreier schafften den zweiten Platz in der Mannschaftswertung. Diese Erfolge gingen nicht zuletzt auf das Konto des Lauftrainers Armin Christlbauer und der Schwimmtrainerin Sandra Oberhaus, die mit Organisatorin Anita Christlbauer die Vierkampf-Truppe trainierten.

Die Kreismeisterschaft der Bambinis konnte Pia Spindelhirn für sich entscheiden, gefolgt von Maya Fingerle auf dem zweiten Platz und Sina Dreier auf dem fünften Platz. Die E- Junioren standen in folgender Reihenfolge im Endergebnis der Kreismeisterschaft: Elena Christlbauer (1.), Anna Klein (2.), Alina Spindelhirn (3.) und Natalie Bircheneder (4.). Theresa Guggenmos erreichte den zweiten Platz der Kreismeisterschaft ihrer Klasse.

Auch in den weiteren Spring- und Dressurwettbewerben bis Klasse A war der Reitverein mit über 30 Reitern sehr gut vertreten und glänzte mit vielen guten Leistungen.

„Wir danken in diesem Zusammenhang allen Helfern, Sponsoren, dem Roten Kreuz, sowie Dr. Susi Christlbauer für den tierärztlichen Bereitschaftsdienst und freuen uns, dass der Nachwuchs um unsere Reitlehrerin Constanze Barwitz mit soviel Freude beim Reitsport dabei ist“, so die Veranstalter. kb

Auch interessant

Kommentare