Erfolgreiche Allgäuer

AG-Mädels auf Platz zwei

+
Die Schwimmerinnen des Allgäu-Gymnasiums freuen sich über den zweiten Platz beim Landesfinale: Tina Thomas (vorne v.l.), Laura Zimmermann, Annika Mücklich, Pauline Haver, Maria Poetzsch, Shana Große (hinten v.l.), Antonia Haver, Luzie Haver und Rebecca Spielberger.

Kempten – Die Schwimm-Mannschaften des Allgäu-Gymnasiums beteiligten sich auch in diesem Jahr am deutschlandweit ausgetragenen Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Über Qualifikationswettkämpfe erreicht die beste Mannschaft die nächst höhere Ebene.

here Ebene. Sowohl die Jungs- als auch die Mädchenmannschaft schwammen sich ohne Probleme in das Schwabenfinale. Dort wurde das männliche Team trotz großem Einsatz und Kampfgeist vom Augsburger Fugger-Gymnasium besiegt, die Mädchen qualifizierten sich souverän für das Landesfinale in Bamberg. 

Gut vorbereitet traten sie jetzt die zweitägige Reise zum Wettkampf mit Bayerns besten Mannschaften an. Nach der ersten Strecke, den 50 Meter Rücken, lagen die Mädels auf dem aussichtsreichen zweiten Platz, den sie auch nach der Freistilstrecke behaupten konnten. Dieser kleine Zwischenerfolg war auch ein Resultat der nochmaligen Änderung der ausgeklügelten Mannschaftsaufstellung. Die Berechnung der Ergebnisse erfolgt durch Addition der geschwommenen Einzel- und Staffelzeiten. Die Kemptener Gymnasiastinnen rutschten nach ihrer schwächsten Disziplin, dem Brustschwimmen, erst einmal auf den vierten Platz zurück. 

In der darauf folgenden Lagenstaffel konnten die Mädchen jedoch ihr gesamtes Können zeigen und zogen an ihren stärksten Konkurrentinnen, der Mannschaft des Gymnasiums Neubiberg, wieder vorbei. Nur das Isar-Gymnasium, eine Schule mit besonderer Sportförderung, lag uneinholbar vorn. Das änderte sich auch nach der abschließenden acht mal 50 Meter Freistilstaffel nicht (Siegerzeit 10:20,95 Minuten). Der Kampf um Platz zwei war hart, doch die AG-Mädchen hatten am Ende zwei Sekunden Vorsprung und holten ihn sich in der Gesamtzeit von 11:41,70 Minuten.

kb

Auch interessant

Kommentare