Tänzerin der Steptanz! Werkstatt Kempten überzeugt in Prag

Marlene Neu erfolgreich

+
Marlene Neu.

Kempten/Prag – Bereits ihren vierten Irish Dance Wettkampf in diesem Jahr bestritt Marlene Neu (15) aus der Steptanz! Werkstatt Kempten. Nach Holland, Italien und Polen trat sie jetzt als einzige Tänzerin ihrer Tanzschule beim Wettbewerb von RTME, einer europaweiten Vereinigung von Irish Dance Schulen, bei der die Steptanz! Werkstatt Mitglied ist, in Prag, Tschechien, an. Es nahmen Tänzer vom europäischen Festland, Irland, England und sogar den USA teil.

Der erste Tag begann für Neu mit der Championklasse. Sie startete selbstbewusst, wurde aber von einer Konkurrentin in beiden ersten Runden auf der Bühne zu Fall gebracht. Nach erneutem Start rutschte sie in der ersten Runde aus und belegte nur Platz sieben. In der zweiten Runde, der Softshoe Disziplin, tanzte sie fehlerfrei aber vorsichtig und wurde Vierte. In der Endrunde, wieder mit Steptanzschuhen, die jeder Tänzer alleine tanzt, zeigte sie voller Energie ihr ganzes Können und erkämpfte sich dadurch einen hervorragenden vierten Platz in der Gesamtwertung. Am zweiten Tag ging die 15-Jährige in zwei Einzeldisziplinen an den Start. Sie gewann sowohl die Slip Jig (Softshoe Disziplin), als auch die Heavy Trophy (in Stepschuhen) souverän.

Den nächsten Irish Dance Wettkampf wird die Steptanz! Werkstatt mit einer großen Gruppe von Tänzern Ende Juni in München bestreiten. Marlene Neu freut sich sehr darauf, denn: „Mit den anderen zusammen macht es noch mehr Spaß!“ kb

Auch interessant

Kommentare