Vor toller Kulisse:

Begeisterndes Spitzenspiel

+
So sehr sich Landsbergs Lisa Böhm (Mitte) und Katrina Obert (rechts) am Samstag auch mühten – am Ende ging das Spitzenspiel der Bayernliga Süd gegen FC Bayern München 2 mit einer 53:62-Heimniederlage zu Ende.

Landsberg – Ein Kopf-an-Kopf-Rennen haben sich am Samstag die Basketballerinnen der DJK Landsberg und des FC Bayern München 2 vor einer tollen Kulisse geliefert. Am Ende reichte die Kraft der Gastgeberinnen doch nicht, sie verloren mit 53:62, erhielten aber von den rund 100 Zuschauern viel Applaus.

Mit dem „Familientag“ hatte der DJK Landsberg einen perfekten Rahmen für das Spitzenspiel der Bayernliga Süd orga­nisiert: Tabellenführer empfing den Drittplatzierten, FC Bayern München 2. Die Gäste erwischten allerdings den besseren Start: Die DJKlerinnen wurden von den stark zum Korb ziehenden Münchnerinnen überrascht und konnten diese nur durch Fouls stoppen. Vor allem die vielen Freiwürfe für die Spielerinnen des FC Bayern waren es, die für den relativ deutlichen Rückstand von 13:20 nach dem ersten Abschnitt sorgten.

DJK-Damen verlieren gegen Bayerns Zweite mit 53:62

Auch interessant

Meistgelesen

Vorzeitige Rettung verpasst
Vorzeitige Rettung verpasst
Weiter ungeschlagen
Weiter ungeschlagen
X-Press rollt ungebremst weiter
X-Press rollt ungebremst weiter
Das Schicksal in der eigenen Hand
Das Schicksal in der eigenen Hand

Kommentare