Nächstes Spitzenspiel in Dießen

+
MTV-Torhüterin Caroline Schindhelm

Erster gegen Vierter heißt die Partie am kommenden Wochenende am Ammersee. Am Samstag um 14.30 Uhr empfängt der MTV Dießen in der Landesliga Süd den SV Kempten.

Im März 2013 gab es das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Im Rahmen eines Trainingslagers in Kempten trat der MTV gegen die Allgäuer an. Zu dieser Zeit waren beide Mannschaften allerdings noch in der Bezirksoberliga und die Mannschaften haben sich sicherlich beide verändert. Ansonsten ist der Aufsteiger für die Dießnerinnen völlig unbekannt. Mit vier Siegen und drei Niederlagen haben die Kemptnerinnen bereits 12 Punkte geholt und sind als Aufsteiger sehr gut gestartet.

Der MTV Dießen hat sich die letzten drei Punkte in Geratskirchen hart erkämpft. Zu Hause haben sie in dieser Saison bisher noch keine Punkte abgeben müssen, dies wird nach Möglichkeit auch am Wochenende angestrebt.

Jedoch fehlen Trainer Nico Weis am Wochenende einige Spielerinnen. Neben der Langzeitverletzten Annika Graves haben sich auch Stephanie Wild, Lisa Obrecht und Christine Werner abgemeldet. Trainer Nico Weis ist wieder gezwungen zu experimentieren.

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei starke Spiele und ein Sommerfest mit den Riverkings
Zwei starke Spiele und ein Sommerfest mit den Riverkings
Geht doch: TSV Landsberg holt gegen Nördlingen drei Punkte
Geht doch: TSV Landsberg holt gegen Nördlingen drei Punkte
Konrad Vogl läuft 24 Stunden im Park und gewinnt DM-Silber
Konrad Vogl läuft 24 Stunden im Park und gewinnt DM-Silber
Mit Boogie Woogie zur EM-Silbermedaille getanzt
Mit Boogie Woogie zur EM-Silbermedaille getanzt

Kommentare