Ressortarchiv: Landsberg

Neuer Rekordhalter

Neuer Rekordhalter

Pflugdorf – Bei den Bayerischen Meisterschaften im Fingerhakeln sahnten heuer wieder die Pflugdorfer ab. 136 Hakler aus ganz Bayern kämpften um die Titel. Neuer Bayerischer Vizemeister der Junioren ist Alexander Arnold, bei den Senioren sicherte sich Lorenz Grabmeier den 2. Platz.
Neuer Rekordhalter
Der Favoritenrolle gerecht

Der Favoritenrolle gerecht

Landsberg – Auch über Härte ist den TSV-Fußballern derzeit nicht beizukommen. 3:0 (2:0) schlugen die Landsberger die SpVgg Kaufbeuren, die nach einem ruppigen Auftritt von Glück reden konnte, dass Schiedsrichter Daniel Scheble es an Konsequenz fehlen ließ.
Der Favoritenrolle gerecht
Fünf Stunden gekämpft

Fünf Stunden gekämpft

Landsberg – Boule-Ereignis auf hoher Ebene: Zur DM-Qualifikation hatte jüngst BouleOver Landsberg geladen. Bei herrlichem Sommerwetter kamen 33 Spieler aus bayerischen Vereinen zum Bouleplatz an der Lechstraße, um sich für die Deutsche Meisterschaft im „Triplette 55+“ zu qualifizieren.
Fünf Stunden gekämpft
Keine Chance auszuweichen

Keine Chance auszuweichen

Pflugdorf/Brünn – Glück im Unglück hatte Marcel Schrötter beim letzten Rennen im tschechischen Brünn: Nach einem Ausritt auf das Kiesbett und einem schweren Sturz kurz vor Ende des Rennens blieb der 20-jährige Pflugdorfer zwar unverletzt – aber auch ohne WM-Punkte.
Keine Chance auszuweichen
Über Stock und Stein

Über Stock und Stein

Dießen – Zwölf Stunden auf dem Mountainbike fahren am Samstag, 7. September, ambitionierte Freizeitfahrer ebenso wie Profis. Der Motorsport-Club Dießen veranstaltet die erste „12-Stunden-Mountainbike-Europameisterschaft“.
Über Stock und Stein
Natürliche Hürden

Natürliche Hürden

Dießen – Einige Hindernisse müssen Pferde und Reiter am Sonntag, 1. September, beim Geländeturnier im Reit- und Fahrverein Ammersee in Dießen überwinden. Dabei springen die sogenannten „Buschreiter“ über – mehr oder weniger – natürliche Hürden.
Natürliche Hürden
Ganz ohne Absprache

Ganz ohne Absprache

Landsberg – Ohne Absprache haben sich der Landsberger Triathlet Peter Stallknecht vom Team Erdinger Alkoholfrei und seine Exkameraden Ekkehard Happach, Adrian Hoffmann und Tim Reuter vom Team Finsterwalder des VfL Kaufering am Start des 13. Schneitseer Triathlon getroffen und bestens abgeschnitten.
Ganz ohne Absprache
Familiäres Ambiente

Familiäres Ambiente

Schwifting – Es ist wieder soweit: Beim Süddeutschen Poloderby um die Autohaus Gohm Trophy treffen Polo-Teams aus Nah und Fern aufeinander. Der Polo Club Landsberg-Ammersee veranstaltet vom 6. bis zum 8. September das Highlight seiner Saison auf der Poloanlage in Schwifting.
Familiäres Ambiente
Nichts zu bemängeln

Nichts zu bemängeln

Landsberg – Beim den Fußballern des TSV Landsberg genießt man derzeit ein seltenes Gefühl: alles passt. Nach dem überraschend deutlichen 3:0 (2:0)-Erfolg im Spitzenspiel in Nördlingen führt man ungeschlagen die Landesliga Südwest an.
Nichts zu bemängeln
Vor und hinter den Kulissen

Vor und hinter den Kulissen

Kaufering – Noch wenige Wochen, dann ist es soweit die Red Hocks Kaufering starten in ihre Premierensaison in der 1. Maxxprint Floorball Bundesliga. Nicht nur sportlich kommen damit Herausforderungen auf das Team zu, auch organisatorisch wird auf Hochtouren gearbeitet.
Vor und hinter den Kulissen
Auf Augenhöhe

Auf Augenhöhe

Auf Augenhöhe
Ruinierter Grand Prix

Ruinierter Grand Prix

Pflugdorf/Indianapolis – „Ich bin enttäuscht, oder besser gesagt heute bin ich richtig sauer“, sagt Marcel Schrötter nach dem Grand Prix in Indianapolis. Der Pflugdorfer holte lediglich den 15. Platz – riskante Überholmanöver seiner Kontrahenten zwangen den 20-Jährigen mehrmals auszuweichen.
Ruinierter Grand Prix
Woche voller Highlights

Woche voller Highlights

Dießen – 37 Jugendliche, 25 Betreuer und eine Bootsstaufe – der Segelclub Landsberg (SCLL) hat in seiner traditionellen Jugendwoche wieder einiges auf die Beinde gestellt. Die SCLL-Kinder absolvierten erfolgreich die Prüfungen zum Bootsführerschein und bewiesen ihr Können bei der Regatta.
Woche voller Highlights
Jagd nach Medaillen

Jagd nach Medaillen

Kaufering – Neun Medaillen haben die Fechter des VfL Kaufering bei den offenen Oberbayerischen Einzel-Meisterschaften geholt. Insgesamt brachten die Athleten von 13 Starts zwei Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen mit nach Hause. Stella Winter siegte deutlich in der A-Jugend.
Jagd nach Medaillen
Favorit auf dem Papier

Favorit auf dem Papier

Landsberg – Am heutigen Mittwoch Abend, wenn um 18.30 Uhr der SC Bubesheim im Hacker-Sportpark in Landsberg antritt, ist paradoxerweise „alles so, wie man es als Trainer nicht haben will“, sagt Sven Kresin. Dabei könnte der Coach des TSV Landsberg mehr als zufrieden sein...
Favorit auf dem Papier
Finale zuhause?

Finale zuhause?

Landsberg – Heimrecht dank Hochwasser? Im Falle der Plattling Blackhawks sieht es danach aus. Zwar haben die Landsberger die bessere sportliche Bilanz aufzuweisen, dennoch könnte es dazu kommen, dass der X-Press ein mögliches Finale um den Aufstieg in die Regionalliga auf fremdem Platz bestreiten muss.
Finale zuhause?
Sommerlicher Hochbetrieb

Sommerlicher Hochbetrieb

Utting – Ein richtiges Mammutprogramm hat man sich beim Augsburger Segler-Club (ASC) aufgeladen, allen voran Sportwart Florian Bauer, selbst erfolgreicher Regattasegler und Gewinner diverser Meisterschaften. Anlass ist auch der 110. Geburtstag des Clubs in diesem Jahr.
Sommerlicher Hochbetrieb
"K.H." und das Mädchen für alles

"K.H." und das Mädchen für alles

Landsberg – Weit über Landsberg hinaus kennen ihn die meisten nur als „K.H.“ und keiner kann sich vorstellen, dass er tatsächlich aufhört. Wer Karl-Heinz Zotzmann fragt, erfährt dann auch, was man schon vermuten durfte: „Ich werde im Hintergrund dem Eishockey schon noch verbunden bleiben, keine Sorge."
"K.H." und das Mädchen für alles
Vorzeitig zum Sieg

Vorzeitig zum Sieg

Dießen/Riederau – Mit der schnellsten Laufleistung der Junioren und fast zwei Minuten Vorsprung hat der Dießener Julian Steffens beim Riederauer Triath­lon die bayerische Juniorenmeisterschaft gewonnen. Damit holte er auch den vorzeitigen Gesamtsieg des Bayerischen Jugendcup der Junioren.
Vorzeitig zum Sieg
Hitzeschlacht an Land

Hitzeschlacht an Land

Kaufering – Eine Hitzeschlacht hatten die Triathleten des VfL Kaufering beim Schongauer Triathlon vor sich. Dennoch sicherte sich das Kauferinger Team Finsterwalder in der Mannschaftswertung einen 1. und einen 3. Platz. Bester Kauferinger war Christian Ohantel mit dem Sieg in seiner Altersklasse.
Hitzeschlacht an Land
Die Platzierung ist nicht so wichtig

Die Platzierung ist nicht so wichtig

Landsberg – Eher unbemerkt fanden vor einigen Wochen die „5. Bayerischen Special Olympics“ in Passau statt. Bemerkenswert ist das Abschneiden der behinderten Sportler der IWL-Werkstätten Landsberg. Das 13-köpfige Team holte im Tischtennis zwei Gold-, eine Silber und drei Bronzemedaillen.
Die Platzierung ist nicht so wichtig
Ein Tag im Cockpit

Ein Tag im Cockpit

Ellighofen – Mit zwei Aktionen haben die Segelflieger in Geratshof die Jugendlichen auf ihre Seite gezogen. Kurz vor Ferienbeginn durften 25 Schüler des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums dort während ihrer Projekttage abheben und acht Jugendlich kamen mit dem Landsberger Ferienprogramms.
Ein Tag im Cockpit
Edelmetall zum Saisonende

Edelmetall zum Saisonende

Kaufering – Erfolgreicher Saisonabschluss: Bei den Bayerischen Meisterschaften haben sich die Kauferinger Schwimmer insgesamt acht Medaillen gesichert. Julia Drasky holte zwei Mal Bronze und Dominic Puchmayr holte eine Gold, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen.
Edelmetall zum Saisonende
Der Jugend den Vortritt gelassen

Der Jugend den Vortritt gelassen

Utting/Radolfzell – Die einen wagen sich gerade mal als Staffel an den Ausdauerfünfkampf „Megathlon“, die anderen ziehen es ganz allein durch: Claudia Bregulla-Linke etwa. Die Uttingerin gewann beim Bodensee-Megathlon in ihrer Altersklasse und wurde Gesamtzweite in der Damenkonkurrenz.
Der Jugend den Vortritt gelassen
"Dreckig" gewonnen

"Dreckig" gewonnen

Landsberg – Man müsse ein Spiel auch mal „dreckig gewinnen“, hatte der Sportliche Leiter des TSV Landsberg noch kurz vor Saisonstart gefordert. Demnach sollte Toni Yildirim das 2:1 (1:1) des Fußball-Landesligisten gegen Mering eigentlich gefallen haben...
"Dreckig" gewonnen
Möglichst viele Punkte

Möglichst viele Punkte

Landsberg – Obwohl gerade 21 Jahre alt, kehrt ein alter Bekannter in die Lechstadt zurück: Michael Fischer. In Landsberg geboren, spielte er lange erfolgreich im EVL-Nachwuchs, bevor er nach Bad Tölz wechselte. Am Wochenende unterschrieb Fischer für die kom­mende Saison beim HC Landsberg.
Möglichst viele Punkte
Ein wenig unaufmerksam

Ein wenig unaufmerksam

Landsberg – Irgendwie fügte es sich dann am Ende doch noch für die X-Men: der in Minimalbesetzung angereiste Gegner musste den Temperaturen Tribut zollen, in den entscheidenden Momenten waren die Landsberger Footballer dagegen zur Stelle und siegten mit 27:14 gegen die Plattling Blackhawks.
Ein wenig unaufmerksam
Heimrecht im Halbfinale

Heimrecht im Halbfinale

Heimrecht im Halbfinale
Sonne, Sand und Spiel

Sonne, Sand und Spiel

Landsberg – Spektakulärer Sport im Sand, Abendspiele unter Flutlicht, eine Party bis in die Morgenstunden – beim 7. Landsberger Handball Beachcup war wieder einiges geboten. Die Landsberger standen als Team „Sergej fährlich“ zusammen mit den „Schwabinger Mädels“ im Halbfinale.
Sonne, Sand und Spiel
Spaß im Sand

Spaß im Sand

Spaß im Sand