Ressortarchiv: Landsberg

Endlich das "Finale dahoam"

Endlich das "Finale dahoam"

Landsberg – So souverän hatten das die wenigsten der über 400 Fans in Landsberg erwartet: 38:14 (6:0, 10:6, 15:0, 7:8) gewannen die Footballer des X-Press ihr Play-Off-Halbfinale gegen die Erlangen Sharks, stehen am Samstag im Finale und sind nur noch einen Schritt vom Aufstieg in die Regionalliga entfernt.
Endlich das "Finale dahoam"
Sprünge und Flüge

Sprünge und Flüge

Sprünge und Flüge
Unfall überschattet Rennen

Unfall überschattet Rennen

Reichling – Ideale Bedingungen, eine tolle Zuschauerkulisse und spannende Rennen. Beim Moto-Cross in Reichling lief alles nach Wunsch bis fünf Minuten vor Rennende. Beim abschließenden Auftritt der Senioren kam ein Fahrer nach dem Zielsprung zum Sturz und blieb regungslos liegen...
Unfall überschattet Rennen
Gelungener Einstand

Gelungener Einstand

Kaufering – Mit einem unerwartet deutlichen 7:2-Sieg gegen den UHC Döbeln sind die Red Hocks vom VfL Kaufering in ihre erste Saison in der 1. Floorball Bundesliga gestartet. Am Anfang agierten beide Teams noch etwas zaghaft, doch die Kauferinger hatten die Sachsen schnell im Griff.
Gelungener Einstand
Oldtimer im Wasser

Oldtimer im Wasser

Dießen – Ein eindrucksvolles Bild hat sich wieder auf dem südlichen Ammersee geboten. 44 Mannschaften kämpften beim Dießener-Segel-Club um den Sieg der Holzboot-Regatta und gleichzeitig den um den Titel der vier Ammersee Classics Stationen.
Oldtimer im Wasser
Mit Mann und Maus

Mit Mann und Maus

Landsberg – Irgendwie ist bei den Landsberger Fußballern der Wurm drin. Zuletzt musste der TSV eine 1:3-Niederlage gegen den FV Illertissen einstecken. Zwar hatte man immer wieder Chancen, aber zahlreiche individuelle Fehler und auch ein wenig Pech waren Schuld am Punktverlust.
Mit Mann und Maus
Favoritenrolle

Favoritenrolle

Penzing –Die beiden Nachwuchsasse der Stockschützen des FC Penzing, Matthias Peischer und Verena Ruile, haben erneut bei der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft auf Sommerbahnen überzeugt. Beide gingen in ihren Altersklassen als Titelverteidiger an den Start und konnten auch in diesem Jahr überzeugen.
Favoritenrolle
Zwei Uttinger in Las Vegas

Zwei Uttinger in Las Vegas

Utting/Las Vegas – Gleich zwei Triathleten aus Utting haben sich für die Ironman 70.3 World Championships in Las Vegas qualifiziert. Claudia Bregulla-Linke wurde 17. in ihrer Altersklasse, Michael Klose holte sich Platz 70 – nach über 20 Jahren Abwesenheit vom Triathlonsport.
Zwei Uttinger in Las Vegas
Fairness geht vor

Fairness geht vor

Issing – Der DFB-Stützpunkt Issing war jüngst zu Gast beim namhaften U12 und U14 Turnier in Stephanskirchen bei Rosenheim. Dem Jahrgang 2001 aus Issing gelang dabei in diesem Jahr der große Wurf: man besiegte den FC Bayern mit 2:1. Auch im Fair Play zeigte sich der DFB-Stützpunkt Issing als Vorbild.
Fairness geht vor
"Locker sitzen, atmen und lächeln"

"Locker sitzen, atmen und lächeln"

Dießen – 17 Prüfungen, 107 Platzierungen, über 220 Starts und mehr als 60 Kilogramm verkaufte Pommes – das traditionelle Dressur- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins Ammersee war ein voller Erfolg. Auch der Gastgeber selbst hat einige erste Plätze abgeräumt.
"Locker sitzen, atmen und lächeln"
Erfolgreicher Test

Erfolgreicher Test

Kaufering – In der Teamwertung haben die Triathleten des VfL Kaufering beim Halbmarathon in Kaufbeuren gewonnen. Das Team Finster-walder trat mit Fabian Eisenlauer, Andy Mayer und Stefan Kandler an und verwies die Lokalmatadoren auf Platz 2.
Erfolgreicher Test
Bis zum letzten Ball

Bis zum letzten Ball

Landsberg – Bereits zum 15. Mal wurden auf der Anlage des Tennisclub Landsberg (TCL) die Senioren-Tennis-Landkreismeisterschaften mit DTB- Ranglistenwertung ausgetragen. Es war der bisher vierte Gesola-Cup unter der Schirmherrschaft des Ärztenetzes „Gesola“ (Gesundheitsorganisation Lech-Ammersee).
Bis zum letzten Ball
Altbekanntes Problem

Altbekanntes Problem

Misano/Pflugdorf – Eine „magere Ausbeute“ sieht Marcel Schrötter im Ausgang des San Marino Grand Prix. Zwei Punkte und Rang 14 waren das Maximum, das der junge Rennfahrer aus Pflugdorf wegen harter Unterarme herausholen konnte.
Altbekanntes Problem
40 Jahre Teamwork

40 Jahre Teamwork

Greifenberg – Seit 40 Jahren gibt es nun bereits den Tennisclub Greifenberg. Sechs Mannschaften stellt der Verein, davon vier im Kinder- und Jugendbereich – ein Schwerpunkt des TC Greifenberg. Der 40 Geburtstag wird mit Groß und Klein nun am Samstag, 21. September gebührend gefeiert.
40 Jahre Teamwork
Schlechtes Wetter gehört dazu

Schlechtes Wetter gehört dazu

Kinsau/Ötztal – Für den gemeinen Hobbyradler ist es ein Albtraum, für sportlich aktive Radfahrer ein echter Traum: der Ötztaler. Als schwierigster Marathon der Alpen gilt er und führt mit Start und Ziel in Sölden auf 238 Kilometer und 5500 Höhenmeter über vier Pässe.
Schlechtes Wetter gehört dazu
Punktlos in Silverstone

Punktlos in Silverstone

Pflugdorf/Silverstone – Nach einem schwierigen Wochenende ist der Pflugdorfer Mo­- torradpilot Marcel Schrötter als 16. beim British Grand Prix knapp an den WM-Punkterängen vorbeigeschrammt. Gleichwohl zeigt er sich zuversichtlich, dass es am kommenden Sonntag in Misano schon wieder bergauf gehen wird.
Punktlos in Silverstone
Zwei Punkte verschenkt

Zwei Punkte verschenkt

Landsberg – 20 Minuten Vollgas sind zu wenig – das mussten die Landesliga-Kicker des TSV Landsberg auch im Heimspiel gegen den VfB Durach erfahren. Beim 1:1 (0:1) zeigten die Lechstädter nur in der Phase nach der Halbzeit ihr wahres Leistungsvermögen und kamen davor und danach nicht richtig ins Spiel.
Zwei Punkte verschenkt
Wenigstens ein Punkt beim Heimspiel

Wenigstens ein Punkt beim Heimspiel

Landsberg
Wenigstens ein Punkt beim Heimspiel
Zwölf Stunden auf dem Mountainbike

Zwölf Stunden auf dem Mountainbike

Dießen
Zwölf Stunden auf dem Mountainbike
Zwölf Stunden lang über Stock und Stein

Zwölf Stunden lang über Stock und Stein

Dießen – Rund 2500 Kalorien verbraucht ein normaler Mensch pro Tag. Ein Vielfaches davon verbrannten dagegen die Teilnehmer bei der Premiere 12-Stunden Europameisterschaft der Mountainbiker. Rund 300 Starter machten sich auf den knapp acht Kilometer langen Parcours rund um den Schatzberg mit knapp 130 Höhenmeter.
Zwölf Stunden lang über Stock und Stein
Wiedersehen mit Ironman-Freunden

Wiedersehen mit Ironman-Freunden

Penzing – Triathlet Stefan Kandler vom Team Finsterwalder VfL Kaufering hat zum fünften Mal in Folge beim „Ostseeman“ in Glücksburg teilgenommen – mit Erfolg: In 9:37 Stunden absolvierte der Penzinger die Ironman-Distanz und sicherte sich damit den 18. Platz bei fast 400 Teilnehmern.
Wiedersehen mit Ironman-Freunden
Kein Grund für Schwarzmalerei

Kein Grund für Schwarzmalerei

Landsberg – Dass die Erfolgsserie des TSV Landsberg irgendwann reißen würde, war klar – dass es ausgerechnet im weiten Wiesenland hinter Fürstenfeldbruck passiert, kam aber eher überraschend.
Kein Grund für Schwarzmalerei
Ein Tag der dritten Plätze

Ein Tag der dritten Plätze

Dießen – „Wo ist das Hindernis Nummer 5?“, schallte es über den Parcours. „Liiiiiinks“, antworteten die hilfsbereiten Zuschauer im Chor der Amazone, deren „Navigationsgerät“ beim Stilgeländeritt etwas durcheinander gekommen war.
Ein Tag der dritten Plätze