Ressortarchiv: Landsberg

Die "Saubermänner" verlängern

Die "Saubermänner" verlängern

Landsberg – Der HC Landsberg gibt die nächsten Vertragsverlängerungen bekannt: Auch künftig werden der 26-jährige Christoph Schedlbauer und der 19-jährige Maximilian Güßbacher das Tor der Riverkings in der Eishockey-Bayernliga sauber halten.
Die "Saubermänner" verlängern
Mit Sieg in Pause

Mit Sieg in Pause

Dießen – Dießens Landesligafußballerinnen haben ihre starke Rückrunde mit einem 0:4-Sieg gegen Donaualtheim gekrönt. Schon vorab stand fest, dass die Mannschaft vom Ammersee die Saison auf Rang 4 beenden würden.
Mit Sieg in Pause
Wieder in der Spur

Wieder in der Spur

Landsberg – Dem Landsberg X-Press ist in Königsbrunn der ersehnte Befreiungsschlag in der Regionalliga geglückt. Nach zahlreichen Verletzungen war der Saisonstart nicht optimal geraten, eine umso höhere Bedeutung kam dem Spiel gegen die benachbarten Ants zu. Angeführt von einem starken Triston McCathern, der alle vier Touchdowns besorgte, gelang in der zweiten Hälfte eine beachtliche Leistungssteigerung, die das wichtige 14:28 untermauerte.
Wieder in der Spur
Die erste Runde gemeistert

Die erste Runde gemeistert

Landsberg – Zwei Derbys mit weitreichender Bedeutung, sehenswerte Torraumszenen und erhitzte Gemüter: Beim Relegations-Schlagabtausch zwischen dem TSV Landsberg und dem SV Mering kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten, schlussendlich bewies der TSV den längeren Atem. Nach einem verpatzten Start kam die Kresin-Elf stark zurück und siegte im Hinspiel mit 1:3. Auch das zweite Duell entschieden die Landsberger für sich, mit dem Auftaktsieg im Rücken kamen sie zu einem 1:0 und ziehen auf dem Weg zum Klassenerhalt in die nächste Runde ein.
Die erste Runde gemeistert
Ein erster Schritt zum Klassenerhalt

Ein erster Schritt zum Klassenerhalt

Landsberg – Eine gute Ausgangslage haben sich Landsbergs Bayernligafußballer am Mittwoch in Mering erspielt. Mit 1:3 bewiesen sie beim Auftakt der Relegation den längeren Atem und halten nun für das Rückspiel am Samstag alle Trümpfe in der Hand. Doch dass das Ergebnis am Ende so deutlich ausfallen sollte, war lange Zeit nicht absehbar.
Ein erster Schritt zum Klassenerhalt
Der TSV muss nachsitzen

Der TSV muss nachsitzen

Landsberg – Die Talfahrt des TSV Landsberg in der Bayernliga hält an. Wer gehofft hatte, nach der rabenschwarzen Rückrunde käme man mit einem blauen Auge davon, sieht sich getäuscht. Nach dem 1:2 gegen Garching ist die Konkurrenz auf den letzten Metern vorbeigezogen, der Gang in die Relegation damit unvermeidbar. Schon am kommenden Mittwoch steht in Mering die erste entscheidende Partie an.
Der TSV muss nachsitzen
Flotter Saisonauftakt

Flotter Saisonauftakt

Riederau – Laufen, Radeln und Schwimmen – Triathlon ist etwas für hartgesottene Sportler. Wenn selbst diesen das Nass noch zu kalt ist, weichen sie auf den Duathlon aus. So auch die Riederauer, die sich bei ihren Saisonstarts erst ohne, dann mit Wasser, in guter Frühform zeigten.
Flotter Saisonauftakt
Irre Aufholjagd

Irre Aufholjagd

Kaufering– Ein Herzschlagfinale um die Teilnahme an der deutschen Endrunde hat sich die U17 der Red Hocks Kaufering in Leipzig mit den Gastgebern geliefert. Vier Sekunden vor Schluss gelang der entscheidende Treffer.
Irre Aufholjagd
Dießen belohnt sich nicht

Dießen belohnt sich nicht

Dießen – Eine bittere Heimniederlage haben die Damen des MTV Dießen am vergangenen Samstag hinnehmen müssen. Drei Aluminiumtreffer, ein verschossener Elfmeter und etliche Großchancen blieben am Ende ungenutzt. Die Gäste vom FC Augsburg nahmen die volle Punktausbeute mit, die Ammersee-Elf stand mit leeren Händen da und wird Rang 4 in der Tabelle nicht mehr verlassen. Es war die erste Niederlage für den MTV im Jahr 2016.
Dießen belohnt sich nicht
Silber zum Saisonabschluss

Silber zum Saisonabschluss

Kaufering – Mit einem großen Ausrufezeichen haben die Bundesligaherren der Red Hocks Kaufering ihre Saison beendet. Beim final4, dem Finalturnier des Pokalwettbewerbs in Döbeln, schlugen sie die Devils Wernigerode im Halbfinale mit 5:3. Damit gelang die Revanche für die jüngsten Niederlagen in der Liga. Im Endspiel am Pfingstmontag ging es dann gegen den übermächtigen UHC. Auch wenn die Sensation mit 5:9 verpasst wurde, der 2. Platz ist ein großer Erfolg.
Silber zum Saisonabschluss
Erste Runden gemeistert

Erste Runden gemeistert

Landsberg – In der Qualifika­tion für die nächste Saison stehen zurzeit die Nachwuchshandballer des TSV Landsberg. In mehreren Turnierrunden können sie sich das Startrecht für höhere Spielklassen sichern. Das klappte zuletzt gut. Einige Teams wuchsen regelrecht über sich hinaus, anderen fehlt noch Konstanz.
Erste Runden gemeistert
Remis als Achtungserfolg

Remis als Achtungserfolg

Dießen– Ein 1:1-Unentschieden haben die Damen des MTV Dießen am Samstag dem Spitzenreiter FFC Wacker München II abgetrotzt. Damit bleibt das Team von Trainer Nico Weis im Jahr 2016 ungeschlagen, der Vorsprung des vor Wochen schon designierten Meisters der Landesliga Süd schrumpfte auf nur noch zwei Punkte.
Remis als Achtungserfolg
Das alte Leid mit dem April

Das alte Leid mit dem April

Dießen – Schlag auf Schlag ist es an den letzten drei Wochenenden beim Diessner-Segel-Club (DSC) gegangen. Gleich drei Regatten fanden statt, die teils durch ideale Bedingungen, mitunter aber auch von miserablem Wetter geprägt waren. Dennoch landeten einige Segler aus dem Landkreis auf den vorderen Plätzen.
Das alte Leid mit dem April
Es beginnt die Zeit der Rechenspiele

Es beginnt die Zeit der Rechenspiele

Landsberg – Droht den Landsberger Bayernligafußballern der Gang in die Relegation? Bei der 4:0-Niederlage gegen Tabellennachbarn Dachau lief wie zuletzt wenig zusammen, ein Hattrick innerhalb von zehn Minuten durch Oliver Wargalla zerstörte die Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Das anstehende letzte Spiel zuhause gegen Ligaprimus Garching wird nun zum echten Herzschlagfinale für den TSV.
Es beginnt die Zeit der Rechenspiele
Gelegenheit zur Revanche

Gelegenheit zur Revanche

Kaufering– Am Pfingstwochenende steht für die Bundesligafloorballer der Red Hocks Kaufering der Schlusspunkt der laufenden Saison an. Nachdem die Ligaphase mit dem Viertelfinal-Aus bereits im April abgeschlossen wurde, startet am Samstag im sächsischen Döbeln das Pokal-Final4. Kaufering trifft im Halbfinale ausgerechnet auf Wernigerode. Also jenen Gegner, gegen den die Lechtaler in den Playoffs die Segel streichen mussten.
Gelegenheit zur Revanche
Der Grip als Dauerthema

Der Grip als Dauerthema

Pflugdorf – Marcel Schrötter erlebte am Sonntag einen ähnlichen Rennverlauf wie vor zwei Wochen in Jerez. Erneut fühlte der Pflugdorfer sich etwas vom Material im Stich gelassen. Doch dieses Mal brachte er zwei Punkte ins Trockene.
Der Grip als Dauerthema
Gerechtes Remis an der Spitze

Gerechtes Remis an der Spitze

Dießen – Ein taktisch geprägtes Spitzenspiel haben sich die Landesliga-Damen des MTV Dießen mit dem TUS Bad Aibling geliefert. Die Ammersee-Elf verpasste es, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen, am Ende stand ein leistungsgerechtes 1:1.
Gerechtes Remis an der Spitze
Mit frischem Wind

Mit frischem Wind

Landsberg – Bei den Bayernligafußballern des TSV Landsberg zeichnet sich im Sommer ein nicht unerhebliches Kommen und Gehen ab. Die enttäuschende Rückrunde hat Spuren hinterlassen, personell hat der Sportliche Leiter Toni Yildirim Handlungsbedarf ausgemacht. Am Sonntag wurden die ersten drei Neuverpflichtungen bekanntgegeben.
Mit frischem Wind
Um eine Nasenspitze vorn

Um eine Nasenspitze vorn

Landsberg – Die Footballsaison ist gerade einmal zwei Spieltage alt, doch die Aufstiegsfavoriten vom Landsberg X-Press haben bereits zwei echte Krimis hinter sich. Bei den Burg­hausen Crusaders wechselte die Führung stets hin und her. Am Ende hatten die X-Men mit 40:41 den längeren Atem – und einen stark aufgelegten Jürgen Wäcker in ihren Reihen.
Um eine Nasenspitze vorn
Der Torjäger bleibt

Der Torjäger bleibt

Landsberg – Beim HC Landsberg basteln die Verantwortlichen um 1. Vorstand Markus Haschka am Kader. Knipser Dennis Sturm hat seinen Vertrag um gleich drei Jahre verlängert. Nicht mehr für die Riverkings auflaufen werden indes Alexander Ott, Josef Barnsteiner, Dominic Kerber und die Arnold-Brüder Benjamin und Niklas.
Der Torjäger bleibt
Exzellent bis durchwachsen

Exzellent bis durchwachsen

Landsberg – Vor großer Kulisse hatte die Herren 1-Mannschaft bereits Anfang April ihr letztes Spiel in der Saison und mit einem Sieg sowie dem 5. Platz in der Endabrechnung noch zu einem versöhnlichen Ende gefunden. Denn trotz eines katastrophalen Starts in die Saison und dem Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz kämpfte sich die Heimerer-Truppe unter der Leitung von Coach Roman Gese wieder nach oben und belegte letztlich den 5. Platz.
Exzellent bis durchwachsen
Den Tabellennachbarn abgeschossen

Den Tabellennachbarn abgeschossen

Dießen – Am vergangenen Samstag hat der MTV Dießen den nun achten Sieg am Stück in der Frauen Landesliga Süd eingefahren. Gegen den starken Zweitplatzierten SV Saaldorf stand am Ende ein deutliches 5:0 zu Buche, durch das die Fußballerinnen vom Ammersee auf Tabellenplatz 3 springen.
Den Tabellennachbarn abgeschossen
Für Jung und Alt

Für Jung und Alt

Landsberg – In Amerika erfreut sich Baseball größter Popularität, in Deutschland gilt es immer noch als Randsportart. Das wollen die Landsberg Crusaders ändern. Sie treten am Sonntag als Tabellenführer der Landesliga bei den Gröbenzell Bandits 2 an. Schon davor, an Christi Himmelfahrt, lädt die Abteilung des TSV zum Tag der offenen Tür.
Für Jung und Alt
Doppelt im Einsatz

Doppelt im Einsatz

Kaufering – Einen rappelvollen Terminkalender hat derzeit der Ruder Club am Lech Kaufering (RCLK). Bei der Testregatta in Mannheim glänzte vor allem der Nachwuchs, der sich binnen zweier Tage teils deutlich steigern konnte. Zeitgleich waren auch Boote in Rosenheim im Einsatz. Die „Rotex“ holte dabei sogar Gold.
Doppelt im Einsatz
Vorzeitig über die Ziellinie

Vorzeitig über die Ziellinie

Kaufering – Was dem FC Bayern noch verwehrt bleibt, hat die U11 der Red Hocks geschafft: Nach drei wichtigen Siegen im heimischen Sportzentrum ist ihnen der 1. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Die Nachwuchsfloorballer fuhren damit vorzeitig den Meistertitel ihrer Altersklasse ein.
Vorzeitig über die Ziellinie
Ein irres Comeback

Ein irres Comeback

Landsberg – Werbung für den American Football haben die Landsberger X-Men bei ihrem Saisonauftakt im Sportzentrum betrieben. Zunächst nicht ganz freiwillig, denn der Beginn gegen Fürstenfeldbruck misslang gründlich. Doch die Hausherren steckten nicht auf, nach rasanter Aufholjagd und zwischenzeitlicher Führung endete das Derby mit 41:41.
Ein irres Comeback
Den Charaktertest bestanden

Den Charaktertest bestanden

Landsberg – Der TSV Landsberg hat sich in der Bayernliga eindrucksvoll zurückgemeldet. Und das in doppelter Hinsicht, denn beim 3:3 gegen den FC Unterföhring drehte die Kresin-Elf nicht nur ein 0:2 in Unterzahl, sondern zeigte nach einem völlig missratenen Start auch wieder den begeisternden Fußball der Hinrunde.
Den Charaktertest bestanden