Kellerduell in Landsberg

+
„Es geht um extrem viel“, blickt Landsbergs Coach Roland Krötz dem Heimspiel gegen Kottern entgegen.

Landsberg – Einen Rang abgerutscht sind Landsbergs Fußballer in der Bayernliga-Tabelle. Schuld trifft sie keine, die Partie gegen Pipinsried war aufgrund des nassen Platzes abgesagt worden. Ein neuer Termin scheint gefunden, im Moment richtet sich der Blick von Trainer Roland Krötz aber auf kommenden Samstag. Dann empfängt sein Team Kottern. Im Winter hofft der Coach auf Verstärkung.

„Nachdem es die ganze Nacht geregnet hatte, war der Platz unbespielbar“, bedauert Landsbergs Trainer. Der Bayerische Fußball Verband peilt den 3. Dezember als Nachholtermin an, Gegner Pipinsried sperrt sich noch. „Einige ihrer Spieler sind dann wohl schon im Urlaub. Das muss aber der Verband klären.“

Viel wichtiger sei im Moment das am Samstag anstehende Aufeinandertreffen mit Kottern. Die Gäste legten nach einem starken Saisonstart eine rabenschwarze Serie hin, in den vergangenen 13 Spielen holten sie nur acht Punkte. Zuletzt setzte es eine 2:7-Heimklatsche gegen Regensburg. Anstoß ist um 14 Uhr im 3C-Sportpark, auf Landsberger Seite haben sich alle angeschlagenen Wackelkandidaten fit gemeldet. „Das wird wie in der Vergangenheit ein heißes Spiel“, blickt Krötz voraus. Und ein richtungsweisendes, liegen die Allgäuer doch auf Tabellenplatz 14 – einen Rang vor den Landsbergern.

Dass sein Team überhaupt im Abstiegskampf steckt, schreibt Krötz auch der Abschlusschwäche im Angriff und mangelnder Kreativität im Mittelfeld zu. Personell soll nachgelegt werden. „Wir haben zwei bis drei Spieler auf dem Zettel, die auch gerne kommen würden.“ Doch ob die aktuellen Clubs der Kandidaten zustimmen, sei noch fraglich. „Das wird sich im Dezember oder Januar klären.“

Rasso Schorer

Auch interessant

Meistgelesen

Die Riverkings verlieren, sind aber trotzdem richtig gut drauf
Die Riverkings verlieren, sind aber trotzdem richtig gut drauf
Landsberg in der Bayernliga jetzt schon vier Spiele ohne Niederlage
Landsberg in der Bayernliga jetzt schon vier Spiele ohne Niederlage
Landsbergs Handball-Damen polieren den Sportkisten-Cup
Landsbergs Handball-Damen polieren den Sportkisten-Cup
Doppel-DM-Silber für die Penzinger Stockschützen-Buben
Doppel-DM-Silber für die Penzinger Stockschützen-Buben

Kommentare