Megahitze beim Megathlon

Claudia Bregulla-Linke holt sich den 2. und 5. Platz

+
Claudia Bregulla-Linke schaffte es in der Mastersklasse ab 40 Jahren beim Ausdauerfünfkampf „Megathlon“ als Zweite auf das Treppchen. Als Einzelstarterin erreichte sie einen 5. Platz unter 100 Teilnehmern.

Utting – Der internationale Ausdauerfünfkampf „Megathlon“ ist mittlerweile zu einem der größten Events rund um den Bodensee geworden. Klar, dass auch die Sportlerin Claudia Bregulla-Linke vom SC Riederau sich das nicht entgehen ließ. Bei den Frauen schaffte sie es auf den 2. Platz in der Mastersklasse ab 40 Jahren und beim Einzelstart erreichte sie unter den Frauen als Fünfte das Ziel.

Fünf verschiedene Disziplinen sind bei diesem Wettkampf zu bewältigen: 1,5 Kilometer Schwimmen im Bodensee, 42 Kilometer Rennradfahren über den Schienerberg, 20 Kilometer Inlineskating, 36 Kilometer Mountainbiking und ein abschließender 10 Kilometer Lauf durch die Radolfzeller Altstadt. Und das alles bei extremen Temperaturen.

Bregulla-Linke, die als Einzelstarterin für das Erdinger alkoholfrei Team SC Riederau an den Start ging, konnte trotzdem auch in diesem Jahr wieder eine Top Platzierung erkämpfen. Nach dieser Hitzeschlacht kann sie mit einer Zeit von 5:17 Stunden auf einen erfolgreichen Wettkampf zurückblicken. Mit ihrer erneuten Top-Leistung steht Bregulla-Linke jetzt schon das 12. Mal in Folge auf dem Treppchen beim Bodensee Megathlon.

Mit 2.000 Startern zählt dieser Wettkampf zu einem sehr beliebten Ausdauermehrkampf, die meisten davon als Fünfer -Team oder als Zweier-Team. 100 Einzelstarter aus Deutschland und der Schweiz waren diesmal am Start.

Der Megathlon ist für Bregulla-Linke eine gute Vorbereitung gewesen. Am 18. August steht nämlich schon der nächste Wettkampf an. In Zittau finden dann die Cross-Europameisterschaften statt. Dort werden etwa 400 Teilnehmer erwartet.

Auch interessant

Meistgelesen

Handball-Herren unterliegen Isar-Loisach mit 26:28
Handball-Herren unterliegen Isar-Loisach mit 26:28
Rugby Club Landsberg verliert letztes Spiel des Jahres knapp
Rugby Club Landsberg verliert letztes Spiel des Jahres knapp
HC Landsberg besiegt Pfaffenhofen gleich zweimal 
HC Landsberg besiegt Pfaffenhofen gleich zweimal 
Abschied von Andrew McPherson: "Landsberg ist meine Heimat"
Abschied von Andrew McPherson: "Landsberg ist meine Heimat"

Kommentare