Mit dem Degen bei der Bayerischen

+
Ihren Landkreis würdig vertreten haben Joffrey Reiser, Wolfgang Menzel, Marion Menzel und Christian Büttner (von links).

Kaufering – Am Wochenende sind in Augsburg die Bayerischen Meisterschaften im Degenfrechten ausgetragen worden. Den Landkreis Landsberg vertraten Joffrey Reiser und Christian Büttner sowie Marion und Wolfgang Menzel. Letzterer gewann Silber.

Der 16-jährige Kauferinger Wolfgang Menzel hat bei den Meisterschaften die Silbermedaille in der A-Jugend (U 17) gewonnen. Menzel startete für den MTV München und führt mit großem Abstand die Bayerische U 17-Rangliste an. Da er die beiden vorangegangenen bayerischen Qualifikationsturniere für die Deutschen Meisterschaften gewonnen hatte, ging er als hoher Favorit an den Start. Er selbst war jedoch sehr enttäuscht, nachdem er das Finalgefecht gegen den Münchner Mannschaftskameraden Lorenzo Budani mit 11:15 Treffern verloren hatte.

Seine Schwester Marion Menzel (auch MTV München), hatte noch in der Vorwoche mit einem 3. Platz in Ingolstadt den Spitzenplatz in der Bayerischen Rangliste im Damendegen der Aktiven (offene Altersklasse) übernommen. In Augsburg war die 18-Jährige krankheitsbedingt leider nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte und landete somit auf Platz 8 unter 30 aktiven Fechterinnen.

Für den TSV Schwaben Augsburg ging der Landsberger Joffrey Reiser an den Start. Der 21-Jährige freute sich sehr über seinen 8. Platz in dem mit 46 Teilnehmern stark besetzten Herrendegen. Mit dieser Platzierung erkämpfte er sich nämlich das fünfte und letzte bayerische Ticket zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 1. Juni in Leipzig.

Diese Qualifikation hatte ein anderer Landsberger, Christian Büttner vom TV Kaufbeuren, schon nach Rang 2 in Ingolstadt in der Tasche. Bei der Bayerischen schrammte „Bütti“ nur knapp an einer Medaille vorbei. 14:15 unterlag er im Viertelfinale dem Münchner Moritz Hoyer. Mit seinem 5. Platz konnte der 19-Jährige aber durchaus zufrieden sein.

Alles in allem lieferten die vier Landkreisfechter ein sehr ordentliches und solides Ergebnis ab.

Auch interessant

Meistgelesen

Vorzeitige Rettung verpasst
Vorzeitige Rettung verpasst
Weiter ungeschlagen
Weiter ungeschlagen
X-Press rollt ungebremst weiter
X-Press rollt ungebremst weiter
Das Schicksal in der eigenen Hand
Das Schicksal in der eigenen Hand

Kommentare