"Radeln geht immer"

Dießener Alexander Steffens gründet Radlverein für alle

+
Alexander Steffens ist zwar Radrennfahrer. Aber bei „AS Cyclng Team“ können auch Normalradler einsteigen.

Dießen – Ein Verein für alle: Zusammen mit seinen Freunden Christian Hackl und Chris Drewes hat Radrennfahrer Alexander Steffens (27) aus Dießen den „AS Cycling Team“ gegründet. Egal ob jung, alt oder mit körperlicher Beeinträchtigung: Der Verein soll Menschen zusammenbringen, um gemeinsam Rad zu fahren.

Dabei spielt es keine Rolle ob mit dem Rennrad, auf dem Mountain Bike oder dem Handbike. Der Spaß, das gemeinsame Erleben und die Leidenschaft des Radfahrens zu teilen, stehen im Vordergrund. Ziel des Vereines ist es, Menschen rund um den Ammersee zum Radfahren und zur gemeinsamen Bewegung zu animieren und motivieren.

„Ich finde, gerade in dieser Zeit ist es wichtig, den Leuten Ideen und Perspektiven zu bieten“, sagt der gelernte Sport- und Fitnesskaufmann, der den Verein trotz Coronakrise jetzt mithilfe lokaler Sponsoren gegründethat. „Radfahren geht doch eigentlich in jeder Krise und man kriegt den Kopf frei.“

Das Gründungs-Team besteht aus zwölf Personen aus allen Könnerstufen und bietet einen Querschnitt aller Altersgruppen: „Vom systemrelevanten Bäckermeister über den Studenten, Bänker und Beamten bis hin zum Arzt im Einsatz und dem Top-Manager“, lacht der 27-Jährige.

Jeder ist willkommen. Sobald die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden, ist immer Mittwoch abends und Samstag vormittags ein offenes Team-Training geplant. Mehr Infos unter www.ascyclingteam.com.

Auch interessant

Kommentare