Die Kleinen ganz vorn

+
Die E-Jugend Turner des MTV Dießen sicherten sich beim ersten Gaurundenwettkampf den 2. Platz (von links): Marius Völker, Lucas Wiedemer und Jannis Braun (obere Reihe), sowie David Preu, Levin Braun, Nils Rogge und Adrian Haltermann.

Dießen – Die Jüngsten haben sich ganz nach vorne gekämpft. Beim ersten Gaurundenwettkampf in Fürsten-feldbruck kamen die Gerätturner des MTV Dießen in der Jugend E auf Platz 2.

Die Sparte Turnen des MTV musste das Wettkampfjahr allerdings mit nur drei Mannschaften beginnen, da die Männermannschaft aus terminlichen Gründen nicht antreten konnte. Zwei der drei gestarteten Mannschaften traten nur in Minimalbesetzung an. Besonders mager sah es in der Jugend C aus und die beiden Turner mussten deshalb in der nächsthöheren Altersgruppe A/B starten, um eine Mannschaft zu stellen. Mit Platz 7 übertraf das Team sein Ziel bei Weitem – und das auch noch mit einem deutlichen Vorsprung. Auch mit den Einzelplatzierungen in dem sehr großen Teilnehmerfeld waren die Dießener erfolgreich: Benedikt Heckmaier sicherte sich Platz 14 und Ludwig Kiemer kam auf Rang 19. Julien Guillon wurde 38. gefolgt von Johannes Reichart auf dem 41. Platz.

Die Jugend D – ebenfalls in Minimalbesetzung – erreichte einen 5. Platz mit 300,9 Punkten. Jakob Gröger turnte alle Übungen verlässlich und erreichte mit Platz 9 die beste Einzelwertung in der Mannschaft, gefolgt von Moritz Hagenmeyer auf Platz 12, Dominik Schirmer Platz 17 und Alexander Heinrich Platz 20.

Die Jugend E (acht bis neun Jahre) erturnte sich in der Mannschaftswertung den 2. Platz. In dieser Gruppe starteten sieben MTV-Turner, die alle mit großem Eifer bei der Sache waren und sehr ansprechende Leistungen zeigten. Die Neulinge Marius Völker, Adrian Haltermann und Nils Rogge, die erst seit ganz kurzer Zeit turnen, zeigten unerwartet gute Leistungen. Levin Braun kam mit 77,6 Punkten auf den 4. Platz in der Einzelwertung, gefolgt von David Preu auf Platz 10 mit 72,55 Punkten.

Der nächste Gaurundenwettkampf wird am 16. Juni in Dießen ausgetragen.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Weiter mit beiden Teams
Weiter mit beiden Teams

Kommentare