Verfrühter Meistertitel

FC Greifenberg: Drittletzter Spieltag führt zum Sieg

+
Die D-Junioren des FC Greifenberg haben allen Grund stolz zu sein: Mit einem holten sie sich den Meistertitel in der Kreisklasse Zugspitze Nord.

Greifenberg – Trotz des unerwarteten frühen Ausscheidens der deutschen Nationalelf, hatte die Fußballmannschaft des FC Greifenberg in diesen Tagen ausgiebig Grund zur Freude. Denn die D-Junioren konnten sich nach einer überragenden Saison den Meistertitel in der Kreisklasse Zugspitze Nord sichern. Dafür gab es auch ein Ticket für den Aufstieg in die Kreisliga Zugspitze.

Bereits beim drittletzten Spieltag auf heimischen Boden konnten sich die Jungs den Titel sichern. Gegen den SC Maisach erreichten sie einen deutlichen Vorsprung mit 7:2 und haben so auch noch den Aufstieg in die nächste Liga geschafft.

Damit feierten die Jungs einen der größten Erfolge für die Jugendarbeit ihres Vereins der letzten Jahre. Dass in der Mannschaft, die sich überwiegend aus Spielern des Jahrgangs 2006 zusammensetzt und somit zumeist gegen ältere Gegner antreten durfte, ein riesiges Potenzial steckt, zeigte sich bereits im letzten Jahr.

Bei den Oberbayerischen Hallenmeisterschaften erspielten sie sich den 3. Platz und auch die Siege bei zahlreichen anderen, auch überregionalen, Turnieren bewiesen das Talent der jungen Spieler. Dabei konnten auch schon vermeintlich übermächtige Teams aus Nachwuchsleistungszentren geschlagen werden, so zum Beispiel vom TSV 1860 München, Wacker Burghausen oder vom FC Ingolstadt 09.

Dementsprechend spekulierte man zu Saisonbeginn mit einem Platz im oberen Tabellendrittel, um dann im nächsten Jahr um den Aufstieg spielen zu können. Dass die Saison dann doch so erfolgreich verlaufen ist, damit hatten nur die Wenigsten gerechnet. Entsprechend ausgelassen wurde dann auch gefeiert, als man sich auf heimischem Boden die Meisterschaft endgültig sichern konnte.

Die Stimmung ließ sich auch nicht trüben, als sich der FC Greifenberg beim vorletzten Spiel der Meisterschaft mit 0:2 gegen den TSV Gilching geschlagen geben musste. Der Titel war ihnen ja bereits sicher.

Jetzt steht einer erfolgreichen Saison in der Kreisliga Zugspitze nichts mehr im Wege.

Auch interessant

Meistgelesen

Interview: Dennis Sturm über Spaß auf dem Eis und die kommenden Gegner
Interview: Dennis Sturm über Spaß auf dem Eis und die kommenden Gegner
FC Pipinsried zu dominant für kämpfenden Landsberger TSV
FC Pipinsried zu dominant für kämpfenden Landsberger TSV
Rugby Club Landsberg verliert auf heimischem Rasen mit 5:57
Rugby Club Landsberg verliert auf heimischem Rasen mit 5:57
Epfacherin holt erstmalig Schleife bei Deutscher Amateur-Meisterschaft
Epfacherin holt erstmalig Schleife bei Deutscher Amateur-Meisterschaft

Kommentare