Gut in Schuss:

Luftpistolen-Team Rott siegt in der Oberliga

+
Meister in der Luftpistolen-Oberliga: Hubertus Rott mit (stehend, v. links) Martin Holzschuh, Robert Hirschauer und Gregor Glassmann sowie Maria und Veronika Kemser (vorne).

Rott – Einen großen Erfolg hat die Luftpistolenmannschaft von Hubertus Rott in der abgelaufenen Saison verbucht. Die Truppe mit Martin Holzschuh, Gregor Glassmann, Robert Hirschauer sowie Maria und Veronika Kemser holte sich in der Oberbayernliga Süd-West den 1. Platz.

„Wir waren in dieser Saison top in Form“, freute sich Mannschaftsführer Hirschauer, dass die Rotter mit zwei Punkten Vorsprung das Team von Pentenried I auf Rang 2 verwiesen. „Viele haben ihr bestes Einzel­ergebnis überhaupt geschossen“, lobte Hirschauer. Veronika Kemser, die nach zwei Jahren in der Bundesligamannschaft von Peiting wieder zu ihrem Stammverein an den Lech zurückkehrte, gelangen 379 Ringe, Robert Hirschauer brachte es auf 373 Ringe und Maria Kemser auf 370 Ringe.

„Wir haben ein sehr junges Team von 22 bis 32 Jahren, das sehr gut zusammenpasst“, ergänzt Maria Kemser. Neben dem Talent, über das alle verfügen, dürfte das der Grund für den Erfolg sein. „Weil wir ansonsten kaum Zeit zum Training haben“, gestand Kemser, die sich mit ihren Teamkollegen und -kolleginnen freute, dass sie für ihren Erfolg vom Sponsor einen Hoodie mit dem Vereinslogo spendiert bekamen.
Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Handball-Trainer bei den TSV-Landsberg-Damen
Neuer Handball-Trainer bei den TSV-Landsberg-Damen
Erster Königstransfer: TSV Landsberg verpflichtet Moritz Nebel
Erster Königstransfer: TSV Landsberg verpflichtet Moritz Nebel
Red Hocks Kaufering kooperieren mit Floorballern in der Schweiz
Red Hocks Kaufering kooperieren mit Floorballern in der Schweiz
Auf Julian Nagelsmanns Spuren: FC Bayern kooperiert mit FC Issing
Auf Julian Nagelsmanns Spuren: FC Bayern kooperiert mit FC Issing

Kommentare