Nach WM jetzt auch Erfolg bei EM

In Arco auf Platz 7 gesegelt: Schupp und Hagenmeyer vom Dießener SC

+
Noch ein Erfolg: Das Dießener Team Jonas Schupp/Moritz Hagenmeyer segelte bei der Europameisterschaft in Arco auf einen grandiosen Platz 11.

Dießen/Gardasee – Erst Mitte August haben die zwei Segler Jonas Schupp und Moritz Hagenmeyer ihren Erfolg bei der Weltmeisterschaftsrennen im polnischen Gdynia feiern können. Jetzt haben sie nachgelegt: Bei der Europameisterschaft der 29er in Arco am Gardasee konnte sich das Team vom Dießener Segelclub (DSC) mit einem siebten Platz erneut als bestes deutsches Team in der Weltspitze der Nachwuchssegler etablieren.

Insgesamt traten 210 Teilnehmern aus 23 Nationen am Gardasee gegeneinander an – aus Deutschland waren lediglich 25 Teams mit dabei. Ausrichter war der Circolo Vela Arco am Nordende des Gardasees. Nach den Qualifikationswettfahrten in der ersten Wochenhälfte fanden die Finalrennen am vergangenen Samstag statt. Gesegelt wurden 18 Wettfahrten bei meist schönen Bedingungen.

Für die beiden Segler vom DSC Schupp und Hagenmeyer wäre noch mehr drin gewesen. Aber ein verlorener Protest in den Finalläufen nahm die letzten Chancen auf eine Medaille. Dennoch sind die beiden mit ihrer Leistung zufrieden: „Klar war mehr drin, aber wir konnten die beiden ersten Teams der Weltmeisterschaft klar hinter uns lassen. Das zeigt auch, wie stark das Feld war.“

Stark war auch die Leistung anderer süddeutscher Segler: Mit Rang 17 gewannen Felix Neszvecsko und Max Körner vom Münchner Yacht Club die U17-Wertung und das Team Elena Krupp/Clara Borlinghaus vom Wörthsee war mit Platz 41 bestes Damen Team und somit offizieller Europameister in der Damen-Wertung.

Auch interessant

Meistgelesen

Red Hocks ziehen gegen Bonn ins Pokal-Achtelfinale ein
Red Hocks ziehen gegen Bonn ins Pokal-Achtelfinale ein
TSV Landsberg schlägt sich gegen lange Zeit schwache Gäste selbst
TSV Landsberg schlägt sich gegen lange Zeit schwache Gäste selbst
Herren 2 der DJK Landsberg fegen Utting mit 78:43 vom Platz
Herren 2 der DJK Landsberg fegen Utting mit 78:43 vom Platz
HC Landsberg besiegt Pfaffenhofen gleich zweimal 
HC Landsberg besiegt Pfaffenhofen gleich zweimal 

Kommentare