Mit Strategie

+
Freut sich über seinen Titel: Michael Kramer vom VfL Kaufering ist nun Bayerische Schülermeister im Fechten.

Kaufering – Als einziger Fechter vom VfL Kaufering war Michael Kramer bei den Bayerischen Meisterschaften im Degenfechten am Start. Prompt holte er sich bei den Schülern des Jahrgangs 2003 auch souverän den Titel.

Bereits in der Vorrunde zeigte sich, dass Michael in sehr guter Tagesform war. Hier konnte er von acht Gefechten sieben klar gewinnen und musste sich nur ein Mal geschlagen geben. Weil er in dieser Runde nur wenige Treffer erhalten hatte, konnte er sich als Erster für die K.O.-Gefechte der letzten acht Fechter qualifizieren. 

Das erste K.O.-Gefecht gegen Lorenz Jung vom TSV Oberammergau gewann der VfL-Fechter souverän mit 10:3 Treffern. Das Gefecht um den Einzug ins Finale gestaltete sich deutlich schwieriger. Nach einigen Minuten Kampfzeit fand Michael dann die richtige Strategie gegen Ferdinand zu Stolberg vom TV Augsburg und gewann mit 10:4 Treffern. 

Richtig spannend begann das Finale gegen Marco Konjaev vom TV Ingolstadt. Hier trafen sich zwei gleich starke Gegner. In dem sehr abwechslungsreichen Gefecht behielt Michael die Oberhand und gewann überraschend eindeutig mit 10:5. Erschöpft aber überglücklich freute sich Michael über seinen Bayerischen Meistertitel im Degenfechten der Schüler des Jahrgangs 2003.

Auch interessant

Meistgelesen

X-Press rollt ungebremst weiter
X-Press rollt ungebremst weiter
Vorzeitige Rettung verpasst
Vorzeitige Rettung verpasst
Weiter ungeschlagen
Weiter ungeschlagen
Das Schicksal in der eigenen Hand
Das Schicksal in der eigenen Hand

Kommentare