Neue Bestzeit

+
Geschafft: Der Kauferinger Tom Weikert holte sich beim Halbmarathon in Bad Wörishofen Silber.

Kaufering – Beim Kneippstadt-Halbmarathon in Bad Wörishofen konnte der Kauferinger Tom Weikert bis auf den zweiten Platz laufen. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit blickt Weikert nun den Vorbereitungen für den Ironman in Frankfurt mit Ziel Hawaii-Qualifikation optimis- tisch entgegen.

Nach einem 15. Gesamtplatz beim Halbmarathon in Kempten konnte Weikert mit einer Endzeit von 1:19 bereits seine gute Laufform unter Beweis stellen. Als weiteren Test nahm der für den TG-Viktoria Augsburg startende Triathlet auch beim Kneippstadt-Halbmarathon in Bad Wörishofen teil. Hier starteten über die verschiedenen Strecken insgesamt 500 Teilnehmer. Weikert konnte sich von Anfang an in der Spitzengruppe halten und lief über die drei mal zu laufende sieben Kilometer Runde ein konstantes Tempo von 3:38 Minuten pro Kilometer. In der letzten Runde konnte er noch den Drittplatzierten einholen und kam so mit neuer persönlicher Bestzeit von 1 Stunde 16 Minuten und 31 Sekunden über die Halbmarathonstrecke als Gesamt-Zweiter ins Ziel. „Die Vorbereitung verläuft nach Plan“, so Weikert „und die Formkurve zeigt nach oben.“ Auch die anderen Kauferinger Triathleten schlugen sich gut in den verschiedenen Gesamtwertungen. Auf der Halbmarathonstrecke erreichte Adrian Hoffman den 6. Platz (1:22), Stefan Kandler den 8. Platz (1:24), Andy Mayer den 12. (1:26) und Micha Schott Platz 13 (1:27). Auf der 14-Kilometer-Strecke machte Tim Reuter den 5. Platz, auf der 7-Kilometer-Strecke Fabian Eisenlauer den 4., Werner Deuringer den 9. und Klaus Gattinger schließlich Platz 32.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Weiter mit beiden Teams
Weiter mit beiden Teams

Kommentare