Die Ruderhochburgen bezwungen

+
Der 17-jährige Theis Hagemeister (Foto) siegte im Doppelzweier mit Leo Schröpfer im B-Finale bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften auf dem Betzsee in Brandenburg.

Kaufering – Bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften im Doppelzweier auf dem Beetzsee in Brandenburg konnte der 17-jährige Theis Hagemeister den Sieg im B-Finale errudern. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Leo Schröpfer von der RGM 1972 aus Schleißheim holte sich der Kauferinger Gold in der Altersklasse 17/18.

Der Kauferinger Ruderer Theis Hagemeister (17) nahm zusammen mit Leo Schröpfer (18) von der RGM 1972 aus Schleißheim im Doppelzweier erfolgreich an verschiedenen Regatten der Saison 2014 bei den Junioren A (17/18 Jahre) teil. 

Nach dem Erfolg bei der Internationalen Junioren-Regatta in München Anfang Mai als bestes Bayerisches Boot unter vielen ausländischen Mannschaften starteten sie am Donnerstag im Vorlauf mit 19 anderen Mannschaften zur Deutschen Junioren Meisterschaft auf dem Beetzsee in Brandenburg. Ein zweiter Platz reichte für die Qualifikation zum Halbfinale. 

Alle Ruderer ab dem 3. Platz erhielten ihre zweite Chance über den sogenannten Hoffnungslauf. Leo Schröpfer startete auch noch im Einer, kam aber bei insgesamt 23 Startern hier nicht über den Hoffnungslauf hinaus. Am Samstag konnte im Halbfinale mit größerem Rückstand nur der 6. und damit letzte Platz erreicht werden. Teilweise vier Rennen (im Einer und Zweier) forderten doch ihren Tribut bei dem 18-jährigen. Damit mussten sich die beiden bayerischen Ruderer mit dem B-Finale zufrieden geben. 

Am Sonntagmittag drehten Hagemeister/Schröpfer in diesem B-Finale jedoch noch einmal voll auf und verwiesen alle anderen Ruderer auch aus den Ruderhochburgen Potsdam, Würzburg Leipzig, Hamburg und Kettwig auf die Plätze und brachten den Sieg mit einer Zeit von 6:52,17 Minuten nach Hause – die fünftbeste Zeit aller zwölf Finalteilnehmer (A und B). 

Sieger im A-Finale wurde die Mannschaft vom Ruderclub Magdeburg im Sportclub Magdeburg – absolute Weltklasse-Ruderer in ihrem Alter – mit der Zeit von 6:39,57 min. Die bayerischen Ruderer Hagemeister/ Schröpfer können mit ihrer Leistung absolut zufrieden sein, wenn auch eine A-Finalchance bereits gewunken hatte.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore

Kommentare