Überragender Sieg

Landsberg Crusaders gewinnen mit 18:3 gegen Ingolstadt/Schwaig

+
Die Landsberg Crusaders siegen ganz klar mit 18:3.

Landsberg – Das zweite Spiel der Herbstrunde haben die Crusaders, Baseballabteilung des TSV Landsberg, souverän mit 18:3 für sich entschieden. Die Spielgemeinschaft Ingolstadt/Schwaig hatten von Beginn an keine Chance und das Spiel wurde im vierten Inning nach der Mercy-Rule beendet.

Im ersten Inning starteten die Gäste gleich mit drei Runs, die aber auch die letzten Punkte bis zum Schluss bleiben sollten. Anders die Kreuzritter aus Landsberg, die gleich fünf Zähler im ersten Spielabschnitt verbuchten.

Ab dem zweiten Inning ließen die Lechstädter dann keinen einzigen Run mehr zu. Im Gegenzug setzen sich die Crusaders dank ihrer starken Offensive vor etwa 40 Zuschauern kontinuierlich vom Gegner ab.

„Wir haben heute eine hervorragende Teamleistung gesehen. Wir haben in der Offensive viele Hits geschlagen, unter anderem einen Homerun und in der Defensive keinen Fehler gemacht. Unser Pitcher Antonio de la Vega hat hervorragend geworfen und die Feldspieler haben einfach einen tollen Job gemacht, einfach ein hervorragendes Spiel“, so Chris Butschkau, Teammanager der 1. Mannschaft.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, 6. Oktober, um 14 Uhr gegen die Baldham Boars II statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare