Fußball hoch zwei

TSV Landsberg: 5:0 gegen SV Raisting, 1:1 gegen FV Illertissen

+
Rainer Storhas (rechts) und Kevin Gutia (links) beim Testspiel gegen den SV Raisting und den FV Illertissen. Gutia gelang in der 85. Minute das Ausgleichstor gegen Illertissen.

Landsberg– Bei gleich zwei Testspielen mussten die Fußball-Jungs vom TSV Landsberg zeigen, was sie drauf haben. Gegen den SV Raisting setzten sie sich klar mit einem 5:0 durch. Beim Spiel gegen den FV Illertissen am nächsten Tag reichte es nur für ein 1:1.

Der SV Raisting konnte dem TSV Landsberg am vergangenen Freitag im Testspiel nicht viel entgegenbringen und so fielen die Tore in regelmäßigen Abständen für die Landsberger.

Der TSV spielte mit einer komplett anderen Mannschaft als in der Vorwoche gegen den VFL Kaufering. Man startete ohne nominellen Neuzugang und mit Elmin Korora befand sich in der Startelf ein alter Hase. Im Tor stand dieses Mal Leon Veliu.

Das erste Tor des Tages erzielte Manuel Detmar und in der 31. Minute gelang Sebastian Bonfert das 2:0. Nach der Halbzeit dauerte es nicht lange, da erhöhte Phillip Siegwart auf 3:0. In der 73. Minute traf Engl zum 4:0. Am Ende war es nochmals Kapitän Siegwart, der den 5:0- Endstand sicherte.

Gleich am nächsten Tag ging es gegen den Regionalligisten FV Illertissen. In beiden Halbzeiten stand man in der Defensive sehr gut und lies kaum Torchancen zu. Man zeigte auch ein gutes Angriffsverhalten, das im Abschluss noch ein wenig zu inkonsequent war. Die ersten Chancen hatten Detmar (10. Minute) und Lukas Göttle (25. Minute), beide Aktionen wurden noch rechtzeitig geblockt. In der 37. Minute war der Ball dann das erste Mal im Tor, aber dieser Treffer zählte nicht: Göttle traf zwar nach Vorlage von Bonfert, stand dabei aber im Abseits.

In der 60. Minute dann ein folgenschwerer Patzer: Einen langen Ball von Illertissen schirmte Verteidiger Anzenhofer ab, Torhüter Veliu wollte den Ball rausschlagen, traf aber ein Luftloch. Illertissens Stürmer Krug umkurvte ihn und schoss ins leere Tor – 0:1. In der 85. Minute gelang Kevin Gutia mit einem Kopfball der Ausgleich. Das Spiel endete mit 1:1.

Auch interessant

Meistgelesen

Personalie beim HC Landsberg: Zwei bleiben, zwei gehen
Personalie beim HC Landsberg: Zwei bleiben, zwei gehen
Geratshofer Segelflieger langsam wieder im Aufwind
Geratshofer Segelflieger langsam wieder im Aufwind
Gute Nachrichten für die Fußballer des TSV Landsberg
Gute Nachrichten für die Fußballer des TSV Landsberg

Kommentare