Vier Spiele, vier Siege

TSV Landsberg gewinnt gegen TSV Gilching mit 4:1

1 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.
2 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.
3 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.
4 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1..
5 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.
6 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.
7 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.
8 von 42
Der TSV Landsberg ist auf einem wahren Erfolgskurs. Im vierten Spiel konnte das Team seinen vierten Sieg verbuchen. Gegen den TSV Gilching endete die Partie mit 4:1.

Landsberg– Der Siegeszug der Landsberger Herren geht weiter. Mit dem 4:1-Erfolg über den TSV Gilching feierten die Lechstädter den vierten Sieg im vierten Spiel und bleiben damit Tabellenführer.

Der TSV trat vor heimischer Kulisse sehr dominant auf. Die Spieler wirkten in allen Situationen wacher und waren dem Gegner immer ein, zwei Schritte voraus. Nach einigen guten Offensiv-Aktionen, bei denen noch kein Tor fiel, nutzte Manuel Detmar einen Abstimmungsfehler zwischen dem Gilchinger Torwart und seinem Innenverteidiger zum 1:0. Das Tor fiel in der 23. Minute. Nach einem langen Ball liefen Torwart und Verteidiger gegeneinander, Detmar musste nur noch ins leere Tor einschieben.

Bis zum Ende der ersten Halbzeit hatten die Landsberger noch zwei Chancen, die jedoch ungenutzt blieben, von Gilching war nichts zu sehen. Deshalb ging es mit dem 1:0 in die Halbzeit.

Nach der Pause dann eine Situation, die der TSV bis jetzt in jedem Spiel hatte: Detmar sprintete alleine auf den Torwart zu, legte sich den Ball an diesem vorbei und wurde gefoult. Dafür verwandelte Anzenhofer sicher zum 2:0 in der 54. Minute.

Eine Unsicherheit der sonst sehr sicheren TSV Abwehr mit Salemovic in der Innenverteidigung nutzte Gilching zum 2:1 Anschlusstreffer (64. Minute): Eine Situation, bei der man die letzten Jahre ins Wackeln gekommen wäre, merkte man dieser Truppe überhaupt nicht an. Die Landsberger ließen sich nicht beirren, spielten ihr Spiel weiter und kamen so zu ihrem nächsten Torerfolg.

Ein Abschluss, den Gilchings Torhüter nicht festhalten konnte, schob Detmar überlegt in der 73. Minute über die Linie. Die Partie war damit entschieden, Gilching leistete nicht mehr viel Gegenwehr und nach einem blitzsauberen Konter erhöhte Meichelböck noch auf 4:1 (87. Minute). Dies war zugleich der Endstand.

Eine bittere Nachricht bringt dieses Spiel aber doch mit sich: Philipp Siegwart hat sich zum Ende der Partie verletzt und wird voraussichtlich mehrere Wochen ausfallen.

Das nächste Spiel des TSV Landsberg findet bereits heute Abend statt. Dann müssen die Lechstädter gegen die Jungs vom FC Kempten ran. Ob sie ihren Vorsprung in der Tabelle weiter ausbauen können, wird sich dann um 18.30 Uhr bei dem Heimspiel zeigen.

Auch interessant

Meistgelesen

Interview: Dennis Sturm über Spaß auf dem Eis und die kommenden Gegner
Interview: Dennis Sturm über Spaß auf dem Eis und die kommenden Gegner
FC Pipinsried zu dominant für kämpfenden Landsberger TSV
FC Pipinsried zu dominant für kämpfenden Landsberger TSV
Rugby Club Landsberg verliert auf heimischem Rasen mit 5:57
Rugby Club Landsberg verliert auf heimischem Rasen mit 5:57
HCL-Goalie David Blaschta hält den Sieg fest in der Fanghand
HCL-Goalie David Blaschta hält den Sieg fest in der Fanghand

Kommentare