Zielen und treffen

Landsberger Bogenschützen feiern zehnjähriges Jubiläum

1 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
2 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
3 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
4 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
5 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
6 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
7 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.
8 von 90
Die Landsberger Bogenschützen feierten ihr Zehnjähriges mit gleich zwei Turnieren.

Landsberg – Wie lässt sich ein zehnjähriges Jubiläum besser feiern, als mit einem Turnierwochenende? Das dachten sich wohl auch die Landsberger Bogenschützen. Sowohl beim Vereinsturnier als auch beim 3D-Herbsturnier regnete es jede Menge Medaillen.

Beim Vereinsturnier, das schon seit sechs Jahren immer am ersten Oktoberwochenende veranstaltet wird, waren die Teilnehmer zwischen fünf und 73 Jahre alt. Mit dabei auch Mitglieder des befreundeten BSV Lechtal. Sie starteten in sechs Bogenklassen und 18 Altersklassen. Es galt, 32 3D-Ziele mit bis zu drei Pfeilen zu schießen. Dabei errangen die Schützen 18 Goldmedaillen, zehn mal Silber und sechs mal Bronze.

Als kleines Zuckerl wurden über eine Glücksscheibe außerdem ein 3D-Tier und eine kostenlose Teilnahme am Vereinsausflug für das nächste Jahr verlost.

Das Vereinsturnier gilt jedes Jahr als „Generalprobe“ für das große 3D-Herbstturnier, an dem Schützen aus vielen umliegenden Bogensportvereinen nach Landsberg in den Frauenwald kommen. Trotz des kalten, verregneten Tages war die Teilnahme wie erwartet enorm: 161 Schützen zwischen neun und 80 Jahren trotzten im Parcours mit über 32 Ziele dem Wetter. Das Ergebnis: 19 Gold-, 14 Silber- und elf Bronzemedaillen konnten übergeben werden.

Anschließend wurde der Gewinner der Glücksscheibe, bei der jeder Schütze einen Pfeil auf ein verdecktes Ziel abgeschossen hatte, ermittelt. Preise im Wert von insgesamt 2.500 Euro waren im Vorfeld von namhaften Bogensport-Läden gestiftet worden, und so konnten sich die Gewinner unter anderem über neue Bögen, 3D-Ziele oder ein Bogensport-Wochenende freuen.

Auch interessant

Meistgelesen

Interview: Dennis Sturm über Spaß auf dem Eis und die kommenden Gegner
Interview: Dennis Sturm über Spaß auf dem Eis und die kommenden Gegner
FC Pipinsried zu dominant für kämpfenden Landsberger TSV
FC Pipinsried zu dominant für kämpfenden Landsberger TSV
Rugby Club Landsberg verliert auf heimischem Rasen mit 5:57
Rugby Club Landsberg verliert auf heimischem Rasen mit 5:57
HCL-Goalie David Blaschta hält den Sieg fest in der Fanghand
HCL-Goalie David Blaschta hält den Sieg fest in der Fanghand

Kommentare