Eins nach oben

Klasse: Die Riverkings-Jugend steigt in die DNL Division III auf

+

Landsberg – Einen überragenden Erfolg hat das Jugend-Team des HC Landsberg zum Abschluss der Saison gefeiert. Mit Tabellenplatz 2 der Bayernliga sicherten sie sich das Aufstiegsrecht in die Deutsche Nachwuchsliga Division III. In den letzten Wochen arbeiteten die Verantwortlichen der Riverkings rund um 3. Vorsitzender Thomas Blaschta und den hauptamtlichen Nachwuchstrainer Marcel Juhasz an den Voraussetzungen, um das Aufstiegsrecht dann auch wahrnehmen zu können. Das Ergebnis liegt jetzt Woche vor. Der Deutsche Eishockey Bund zertifizierte den HCL mit drei Sternen – die Voraussetzung für den Aufstieg. Somit gehört die HCL-Jugend ab sofort zu den 31 besten Nachwuchsmannschaften Deutschlands. Blaschta dazu: „Wir sind unheimlich stolz auf die Jungs. Es ist sowohl eine Auszeichnung für die Spieler auf dem Eis, als auch für jeden Einzelnen der mit uns in unserer Nachwuchsabteilung arbeitet.“ Man freue sich auf Spiele gegen Mannheim, Riessersee, Füssen, Ravensburg, oder Peiting. HCL-Vorsitzender Markus Haschka ergänzt: „Für unser Konzept, in unserer ersten Mannschaft möglichst viele eigene Spieler einzubinden und unseren sportlichen Erfolg zusammen mit Akteuren aus der Region zu erreichen, spielt dieser Aufstieg eine zentrale Rolle. Wir sind glücklich, mit dem Aufstieg unser wichtigstes Ziel der vergangen Saison erreicht zu haben.“

Auch interessant

Meistgelesen

Florian Mayer verstärkt den TSV zweifach
Florian Mayer verstärkt den TSV zweifach
Tänzerinnen aus dem Landkreis erfolgreich beim Landesturnfest
Tänzerinnen aus dem Landkreis erfolgreich beim Landesturnfest
U21-EM: Kauferinger Florian Neuhaus ins deutsche Aufgebot berufen
U21-EM: Kauferinger Florian Neuhaus ins deutsche Aufgebot berufen
Wichtiger Sieg für den Landsberg X-Press gegen Würzburg
Wichtiger Sieg für den Landsberg X-Press gegen Würzburg

Kommentare