Vielseitig und schnell

+
Kreismeister 2013: Annika Koukal und Ferdinand Knoll.

Landsberg – Das neue Konzept für den Landsberger Skitag hat sich bewährt, den Riesenslalom als Vielseitigkeitslauf zu gestalten kam bei den Brettlfans an. An erster Stelle der Siegerliste trugen sich Annika Koukal aus Asch und Ferdinand Knoll aus Kaufering als alpine Kreismeister 2013 ein.

Petrus meinte es fürwahr gut an diesem Tag, mit blauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und tollem Schnee belohnte er die Organisatoren dieses 70. Landsberger Skitages. Kathrina Bastian, Carolin Zechbauer, Sebastian Stock, Thomas Ritzl, Marcus Stadler und Rainer Ventur vom Landsberger Alpenverein und alle Helfer hatten einmal mehr perfekte Arbeit ge­leistet. Und so konnten die Skibegeisterten aus dem gesamten Landkreis bei einem Meter Schneehöhe im neu gestalteten Vielseitigkeitslauf mit Sprung, Steilwandkurven und Wellenbahn ihr Können unter Beweis stellen.

In den zwei Druchgängen des Riesentorlaufs wurden in der Landkreis- und Alpenvereinswertung 58 Pokale ausgefahren. Insgesamt 86 Teilnehmer waren im Vorfeld gemeldet, sieben gingen nicht an den Start und 13 schieden nach Torfehler oder Sturz aus. 

Die jeweils schnellsten Zeiten in der Addition beider Wertungsläufe hatten auf Kreisebene Annika Koukal aus Asch und Ferdindand Knoll aus Kaufering, in den Reihen des Alpenvereins Landsberg trugen sich Magdalena Knoll (Kaufering) und Christian Hofinger (Habach) als neue Meister in die Siegerlisten ein. Alle Infos sowie ein Video des 70. Landsberger Skitages gibt es im Internet auf www.dav-landsberg.de/skitag.

Angebot für Firmen

Der nächste Landsberger Skitag wird wohl wieder in Tirol stattfinden. „Berwang hat sich nicht zuletzt durch ein großes Engagement des Liftbetreibers Thanellerkar bei den Pistenvorbereitungen für uns als passender Austragungsort erwiesen“, sagt Sebastian Stock für das Organisations-Team, „wir werden es im nächsten Jahr mit Sicherheit wieder in Betracht ziehen.“ Und dann wünschen sich AV und Skischule Landsberg noch mehr Teilnehmer aus Firmen der Region – mehr noch, eine eigene Wertungen für interessierte Unternehmen könne und würde man jederzeit gerne durchführen.

70. Landsberger Skitag

Auch interessant

Meistgelesen

X-Press rollt ungebremst weiter
X-Press rollt ungebremst weiter
Vorzeitige Rettung verpasst
Vorzeitige Rettung verpasst
Weiter ungeschlagen
Weiter ungeschlagen
Das Schicksal in der eigenen Hand
Das Schicksal in der eigenen Hand

Kommentare