Die Quali ist geschafft

+
Laura Loy und Nils Zobl haben sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Kaufering – Zum ersten Mal dürfen Laura Loy und Nils Zobl in diesem Jahr zur Deutschen Meisterschaft fahren. Das Rock’n’Roll-Nachwuchspaar vom VfL Kaufering hat sich bei den Süd- und Norddeutschen Ausscheidungen durchgesetzt. 

Zunächst ging es voller Hoffnung zur ersten Qualifikationsrunde auf die Norddeutsche Meisterschaft nach Dortmund. Doch in der ersten Runde hatten Laura Loy und Nils Zobl Pech: Die Technik hatte Schwierigkeiten und beim Tanz der Kauferinger stockte die Musik ganze fünf Mal. Dennoch tanzten die Schüler fehlerfrei ihre Kür. Die Jury hatte im Anschluss zwar angeboten, die Runde zu wiederholen, aber Trainer Markus Hübner und seine Schützlinge entschieden sich dagegen. Danach zogen Loy/Zobl in die Hoffnungsrunde ein. 

Hier zeigten sie auch wieder eine hervorragende Leistung und kamen auf Platz 12. Nun ging es voller Hoffnung zur zweiten Qualifikationsrunde nach Karlsruhe. Trainerin Lisa Lederer war sehr zufrieden mit der ersten Runde, denn Laura Loy und Nils Zobl tanzten fehlerfrei und mit viel Power. In der zweiten Runde der Süddeutschen Meisterschaft passierte dem Schülerpaar aber ein kleiner Fehler – doch sie tanzten sauber weiter. „Man hat das eigentlich gar nicht bemerkt“, ermutigte Lederer ihr Paar. Trotzdem haben sich die beiden Tänzer über ihren Patzer sehr geärgert und mussten sich mit Platz 13 zufriedengeben. 

Nach Punkten

Umso größer war die Freude als die beiden erfahren haben, dass sie sich nach Punkten qualifiziert haben und nun am 28. Juni zu ihrer ersten Deutschen Meisterschaft nach Ostfildern fahren dürfen. Für Laura Loy und Nils ist der Platz nun momentan zweitrangig, da sie ja jetzt schon bei den besten 14 Paaren der Schülerklasse aus Deutschland dabei sein dürfen.

Auch interessant

Meistgelesen

Landsberger Bayernligastart nach Maß
Landsberger Bayernligastart nach Maß
Den Finnen nicht gewachsen
Den Finnen nicht gewachsen
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker

Kommentare