Riverkings bauen auf ihren Rekord-Stürmer

Mika Reuter bleibt am Lech

Mika Reuter vom HC Landsberg
+
Vereinsrekord: Mika Reuter geht seine neunte Saison für die erste Mannschaft des HC Landsberg an.
  • Susanne Greiner
    VonSusanne Greiner
    schließen

Landsberg– Mit einer guten Nachricht können die Riverkings des HC Landsberg aufwarten: Mika Reuter, der Top­scorer der zurückliegenden Saison, bleibt auch weiterhin wichtiger Bestandteil des Oberligateams. Reuter geht in seine nunmehr neunte Saison für die erste Mannschaft des HCL und hält damit den Vereins­rekord. 

Der 24-jährige Stürmer ist ein waschechter Landsberger aus dem eigenen Nachwuchs.In den bislang acht Spielzeiten konnte der Student in 174 Spielen 105 Punkte erzielen und gab sein Debüt im Seniorenbereich im zarten Alter von 16 Jahren. Reuter hat die Eishockeygene quasi in die Wiege gelegt bekommen. Sein Vater ist Christian Reuter, der lange Zeit für den EV Landsberg in der 2. Bundesliga die Schlittschuhe schnürte und sich inzwischen mit seinem Team für die Sprade.tv-Liveübertragungen aus dem Landsberger Eisstadion verantwortlich zeichnet.

Reuters Verbleib bei den Riverkings stimmte auch HCL-Vize­präsident Gerhard Petrussek zufrieden. Der Stürmer habe sich in der vergangenen Saison super entwickelt und sei sicher noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen. „Mika ist läuferisch stark und hat richtig gute Hände. In der letzten Saison hat er die richtige Mischung aus Kreativität und Zug in Richtung Tor gefunden.“

Nicht mehr für den HC Landsberg auflaufen wird auf eigenen Wunsch Thomas Fischer. Er konnte nach einer fast einjährigen Verletzungspause in der vergangenen Saison nur in wenigen Spielen kurze Einsätze für die Riverkings bestreitet. Fischer teilte den Verantwortlichen in der vergangenen Woche mit, dass er nicht mehr für das Oberligateam zur Verfügung stehen werde. HCL-Teammanager Michael Oswald bedauert das: „Wir hätten gerne weiterhin mit Thomas zusammen gearbeitet.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Celina Costantini verlässt Dießens MTV-Damen
Landsberg
Celina Costantini verlässt Dießens MTV-Damen
Celina Costantini verlässt Dießens MTV-Damen
Jüngster Cheftrainer aller Zeiten
Landsberg
Jüngster Cheftrainer aller Zeiten
Jüngster Cheftrainer aller Zeiten

Kommentare