Elf Medaillen für Kaufering

Moritz Geißler ist vierfacher Bayerischer Jahrgangsmeister im Schwimmen

+
Die erfolgreichen VfL-Schwimmer mit Trainer Hans Korndörfer bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften in Nürnberg: (v.l.n.r.) Vierfacher Bayerischer Jahrgangsmeister Moritz Geißler, Lara Danzl, Oliver Brüsselbach, Lina Danzl, Bayerische Vizemeisterin Nicole Fritsch, Hans Korndörfer und Patrick Brüsselbach.

Kaufering – Da fehlen einem die Worte. Moritz Geißler vom VfL Kaufering wurde bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vierfacher Jahrgangsmeister. Ebenfalls eine hervorragende Leistung hat Nicole Fritsch abgeliefert – sie wurde bayerische Vizemeisterin. Auch die restlichen Teilnehmer des VfL konnten bei dem Wettkampf überzeugen.

Bereits Ende Mai war für Nicole Fritsch und Moritz Geißler mit der Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin der Saisonhöhepunkt für dieses Jahr eigentlich schon erreicht. Platz 4 gab es für Fritsch und Platz 6 für Geißler – beides über 50 Meter Freistiel.

In Nürnberg setzen die beiden aber nochmal eins oben drauf. Moritz war in seinem Jahrgang (2004) über 50 Meter Rücken (29,74 Sek.), 100 Meter Rücken (1:05,87 Min,), 50 Meter Freistil (25,97 Sek.) und 100 Meter Schmetterling (1:03,62 Min.) nicht zu schlagen und durfte sich als Bayerischer Jahrgangsmeister feiern lassen. Hinzu kamen drei Silbermedaillen über 50 Meter Schmetterling (28,10 Sek.), 50 Meter Brust (33,69 Sek.) und 100 Meter Freistil (57,68 Sek.).

Als Bayerische Vizemeisterin darf sich Fritsch (Jahrgang 2002) ab sofort bezeichnen. Sie überzeugte mit 50 Meter Freistil (27,76 Sek.) und 50 Meter Rücken (31,77 Sek.). Außerdem erreichte sie jeweils eine Bronzemedaille über 100 Meter Schmetterling (1:08,21 Min.) und 100 Meter Rücken (1:09,38 Min.).

Die Teamkollegen der beiden Sportler können mit ihren Leistungen ebenfalls zufrieden sein. Insgesamt waren es sechs Schwimmer, die sich bei den Jahrgangsmeisterschaften der Konkurrenz stellten. Patrick Brüsselbach (Jahrgang 2003) bewies weiter eine gute Form und erreichte in Nürnberg neben persönlichen Bestzeiten im starken Teilnehmerfeld auch gute Platzierungen: Platz 6 über 50 Meter Freistil (26,83 Sek.), Platz 7 über 100 Meter Freistil (58,56 Sek.) und Platz 8 über 200 Meter Lagen (2:28,37 Min.).

Das Schwimmtalent scheint in der Familie zu liegen. Denn auch Brüsselbachs jüngerer Bruder Oliver Brüsselbach (Jahrgang 2008) muss sich mit seiner Leistung nicht verstecken. Er erreichte bei seiner ersten Teilnahme an einer Bayerischen Jahrgangsmeisterschaft – der Jahrgang 2008 war dabei der jüngste überhaupt bei dieser Meisterschaft zugelassene Jahrgang – ebenfalls sehr gute Ergebnisse: er schwamm sich über 100 Meter Freistil in persönlicher Bestzeit (1:12,98 Min.) auf Platz 7 (bei 19 Teilnehmern) und erreichte Platz 8 über 100 Meter Rücken (1:28,14 Min.).

Auch Lina Danzl (Jahrgang 2008) startete das erste Mal bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften und belegte über 100 Meter Freistil in 1:16,90 Minuten Platz 8 und über 100 Meter Rücken Platz 10. Und zu guter Letzt: Lara Danzl (Jahrgang 2004) erreichte über 100 Meter Brust in 1:24,6 Minuten ebenfalls einen guten 10. Platz.

All diese Leistungen zusammengenommen, schaffte es das Team vom VfL Kaufering bei dem Mannschaftsvergleich mit elf Medaillen auf einen guten 14. Platz. Bei insgesamt 604 Schwimmern aus 78 bayerischen Vereinen ist das mit Sicherheit eine stolze Leistung.

Auch interessant

Meistgelesen

Wenn der Körper einfach nicht mehr mitspielt
Wenn der Körper einfach nicht mehr mitspielt
Ein Pünktchen fehlt dem Landsberg X-Press zum Remis
Ein Pünktchen fehlt dem Landsberg X-Press zum Remis
Dießener MTVlerinnen verlieren 0:3 gegen Wolfratshausen
Dießener MTVlerinnen verlieren 0:3 gegen Wolfratshausen
Schmerzvolle Stocksport-Niederlage im eigenen Zelt
Schmerzvolle Stocksport-Niederlage im eigenen Zelt

Kommentare