Ein Blick nach vorne

+
Im Schnitt am besten: Heiko Löbhard, Bernd Kraft und Robert Krammer (v. links).

Kaufering – Die Mitglieder des SKV Kaufering kamen kürzlich zur jährlichen Hauptversammlung zusammen. Dabei blickten sie auf die vergangene Saison zurück und ehrten die erfolgreichsten Kegler. Aber auch die kommende Saison warf bereits ihren Schatten voraus.

Als Aufsteiger in die Kreisklasse F1 gestartet, konnten die SKV Kegler überraschend, aber nicht unverdient die Herbstmeisterschaft feiern. Nach einigen verletzungsbedingten Aus- fällen im Laufe der Rückrunde, reichte es schließlich noch zu Platz 3, der dennoch einen großartigen Erfolg darstellt. Im Rahmen der Zusammenkunft wurden auch die schnittbesten Spieler der Spielzeit geehrt: Bernd Kraft (423,71 Holz), Heiko Löbhard (406,17 Holz) und Robert Krammer (401,80 Holz). 

Doch auch die kommende Spielzeit warf bereits ihren Schatten voraus, und so waren insbesondere zwei Neuerungen Thema des Abends: Zum Einen müssen sich die Kauferinger ab kommender Spielzeit statt im gewohnten 2x50 Schub im neuen Spielsystem von 4x30 Schub zurechtfinden. Eine Änderung, die bereits vor einiger Zeit in den obersten Ligen umgesetzt wurde, und nun auch in die Amateurbereiche Einzug hält. 

Des Weiteren wurde auf den Mitgliederzuwachs im Laufe des abgelaufenen Jahres reagiert und mit großer Zustimmung die Bildung einer zweiten, gemischten Mannschaft beschlossen. Diese wird zusätzlich zum Herrenteam ab kommender Saison am Ligabetrieb teilnehmen, und soll den Einsteig für Kegelneulinge weiter vereinfachen. Weitere Informationen: www.skv-kaufering.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Weiter mit beiden Teams
Weiter mit beiden Teams

Kommentare