Die letzte Chance

Penzings Volleyball-Damen kämpfen um Klassenerhalt

+
Noch eine letzte Chance zum Klassenerhalt: die Penzinger Volleyballspielerinnen

Penzing – Vielleicht klappt‘s: Am Samstag haben die Volleyballerinnen des FC Penzing zum letzten Mal die Chance, den Klassenerhalt in der Landesliga Südwest zu sichern. In der Relegation um den letzten Startplatz trifft das Penzinger Team auf TV Bad Grönenbach und TSV München Ost.

Seit Ende der regulären Saison gab es keine Pause mehr. Mit acht Siegen und zehn Niederlagen hatte es Penzing nur auf den Relegationsplatz nach unten geschafft – und selbst da war es denkbar knapp. Also keine wohlverdiente Trainingspause, sondern zurück in die Halle. Seit zwei Wochen stehen die Relegations-Gegner fest. Als Zweitplatzierter der Bezirksliga Schwaben hat sich der TV Bad Grönenbach qualifiziert. Er gewann in der laufenden Saison 14 Spiele und musste sich viermal geschlagen geben. Erst am letzten Spieltag konnte sich Grönenbach den zweiten Tabellenplatz mit einem Sieg über den Meister aus Königsbrunn sichern. Der zweite Relegations-Gegner, Zweitplatzierter in der Bezirksliga Oberbayern West, ist der TSV München Ost mit 13 Siegen und einer Nieder­­lage. 

Zuerst spielen die beiden niederklassigen Mannschaften, in diesem Fall Grönenbach und München Ost gegeneinander. Im zweiten Spiel tritt der Verlierer dieser ersten Partie gegen die höherklassige Mannschaft, hier Penzing, an. Die dritte Partie bestreiten anschließend der Sieger des ersten Spiels und der FC Penzing. Wer aus diesen drei Spielen die meisten Punkte holt, sichert sich den Startplatz in der Landesliga. Ausrichter der Relegation ist dieses Jahr Grönenbach. Der Spielbeginn am Samstag, 14. April, ist um 13 Uhr in der Schulturnhalle in Bad Grönenbach. Der FC Penzing spielt dann gegen 15 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Landsberg gelingt 2:0-Heimsieg gegen SV Cosmos Aystetten
TSV Landsberg gelingt 2:0-Heimsieg gegen SV Cosmos Aystetten
Penzings Eisstockschützen brillieren bei der EM in Litauen
Penzings Eisstockschützen brillieren bei der EM in Litauen
Nach zwei Niederlagen ist die Saison für die Riverkings endgültig vorbei
Nach zwei Niederlagen ist die Saison für die Riverkings endgültig vorbei
HSBler knacken beim Wasserburg-Spiel erstmals die 100 Punkte
HSBler knacken beim Wasserburg-Spiel erstmals die 100 Punkte

Kommentare