Auf heißem Pflaster

Auf zum Penzinger Beachvolleyballturnier!

+
Am kommenden Wochenende starten wieder die beliebten Beachvolleyballturniere des FC Penzing.

Penzing – Eine Woche nach der Weltmeisterschaft in Hamburg finden auch im Landkreis Wettkämpfe im Beachvolleyball statt. Die Volleyball-Abteilung des FC Penzing veranstaltet mit der European Beachvolleyball Foundation in bewährter Manier drei Turniere: Während der Samstag, 13. Juli, den Mixed-Teams gehört, treten am Sonntag, 14. Juli, die Damen- und Herrenteams an den Start.

Bei der Mixed-Veranstaltung spielen jeweils eine Frau und ein Mann zusammen. Das Teilnehmerfeld ist bunt gemischt und mit 19 Anmeldungen auf 16 mögliche Startplätze bereits mehr als gut gefüllt. Aus dem Landkreis bilden Barbara Reisacher und Jonas Schmitz (SVS Türkheim) ein Team.

Die Damen-Konkurrenz am Sonntag ist auch übervoll: Auf acht Startplätze kommen zehn Anmeldungen. Darunter sind bekannte Gesichter: Steffi Theinschnack spielt mit Tine Gerling, Nadja Schmitz tritt mit Simone Huber an und Chrissi Degle hat sich mit Barbara Reisacher angemeldet. Auch bei den Herren ist neben den acht gemeldeten Mannschaften bereits ein Team auf der Warteliste. Unter den Herren-Teams findet sich jedoch keines aus dem Landkreis.

Die Turniere starten jeweils um 9:30 Uhr auf der Beachanlage beim Penzinger Sportplatz. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Ein Wochenende voller Highlights für die Riverkings
Ein Wochenende voller Highlights für die Riverkings
TSV Landsberg schlägt sich gegen lange Zeit schwache Gäste selbst
TSV Landsberg schlägt sich gegen lange Zeit schwache Gäste selbst
Herren 2 der DJK Landsberg fegen Utting mit 78:43 vom Platz
Herren 2 der DJK Landsberg fegen Utting mit 78:43 vom Platz
Enttäuschender Saisonabschluss für Marcel Schrötter
Enttäuschender Saisonabschluss für Marcel Schrötter

Kommentare