Mit Bestleistung zum Titel

+
In der Eishalle von Waldkirchen sicherte sich die 21-jährige Penzingerin Verena Ruile Gold und ist damit nun Deutsche Juniorenmeisterin im Zielschießen.

Penzing – Die 21-jährige Penzingerin Verena Ruile ist nun Deutsche Juniorenmeisterin im Zielschießen. Damit holte sie sich nach 2009 ihren zweiten nationalen Titel auf Eis. In der Eishalle von Waldkirchen sicherte sie sich mit hervorragenden 603 Punkten den Platz an der Spitze.

Die angehende Industriekauffrau zeigt bereits beim Bundesligaaufstieg mit dem Penzinger Damenteam (lesen Sie dazu die Sport-Seite 12), dass sie zu den Höhepunkten der Saison in Topform ist. Ihre Form konnte die 21-Jährige nahtlos in den Zielschießwettbewerb übernehmen. Schon in der Vorrunde konnte sie mit 280 (142/138) Punkten eine solide Grundlage für das Finale schaffen. 

Hier führte Ruile das Feld noch knapp vor Dauerrivalin Katja Loher (SV Mehring), die 274 Punkte erreichte, an. Die weiteren Finalteilnehmer Sonja Zwitzers (SR Soest) und Sabrina Miels (AC Neustift) lagen bereits mit 244 und 228 ein deutliches Stück hinter dem Füh- rungsduo zurück. Das Finale verlief aber dann umso spannender. Die Penzingerin konnte sich im ersten Durchgang noch einmal mit 146 Punkten steigern, aber Loher blieb ihr mit 142 bis auf 10 Punkte auf den Fersen. 

Im anschließenden letzten Durchgang behielt das Penzinger Ausnahmetalent die Nerven und lief zu Höchstform auf. Mit sensationellen 177 Punkten – und damit persönlicher Bestleistung – schraubte sie ihr Ergebnis auf hervorragende 603 Punkte und sicherte sich so den nationalen Titel. Dem konnten ihre Konkurrentinnen nichts mehr entgegensetzen, sodass der Abstand auf Platz 2 am Ende deutliche 60 Punkte betrug. Diese Leistung gilt es nun bei der deutschen Meisterschaft in der Damenklasse, zu der sich Verena Ruile zusammen mit Vereinskameradin Kathrin Wehr bereits mit Platz 4 und 5 bei der bayerischen Meisterschaft qualifiziert hatte, zu wiederholen. 

Hier darf Ruile nicht nur im Einzelwettbewerb antreten, sondern vertritt auch die Region Süd (Bayern) im Teamzielschießen. Besonders in letzterem Wettbewerb verspricht sie sich gute Medaillenchancen. Aber auch mit einer ähnlichen Punktzahl im Einzelwettbewerb wie in der Juniorinnenklasse, stehen die Chancen auf eine gute Platzierung der Penzinger gut.

Auch interessant

Meistgelesen

X-Press rollt ungebremst weiter
X-Press rollt ungebremst weiter
Vorzeitige Rettung verpasst
Vorzeitige Rettung verpasst
Weiter ungeschlagen
Weiter ungeschlagen
Das Schicksal in der eigenen Hand
Das Schicksal in der eigenen Hand

Kommentare