Mit Kerber-Power

+
Der 24-jährige Stefan (rechts) und der 26-jährige Dominic Kerber schnüren ihre Schlittschuhe auch in der kommenden Bayernliga-Saison für die Riverkings.

Landsberg – Die Riverkings gehen mit Power in die kommende Bayernliga-Saison: Dafür hat sich der Hockeyclub nun nach Andreas Schmelcher und Maximilian Merkle zwei weitere wichtige Spieler gesichert: Die Stürmer Stefan und Dominic Kerber bleiben dem Verein treu.

„Mit Stefan und Dominic Kerber bleiben zwei der wohl schnellsten Landesliga-Stürmer der abgelaufenen Saison Riverkings“, heißt es dazu von Seiten des HCL. Beide Spieler stünden für das schnelle körperbetonte Powerhockey, das das Team von Coach Alex Wedl auch in der kommenden Bayernliga-Saison bieten wolle. Stefan Kerber punktete in der letzten Saison in 28 Spielen 25 Mal, Dominic machte in 20 Spielen 15 Punkte. Außerdem waren beide wichtiger Teil der Aufstiegsmannschaft. 

„Der Vorstand der Riverkings freut sich deshalb, dass sowohl der 24-jährige Stefan, als auch der 26-jährige Dominic weiterhin für ihren Heimatverein die Schlittschuhe schnüren“, erklärt Schriftführer Joachim Simon.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore

Kommentare