21 Medaillen

+
Markus Klingl und Ellen Bajog holten auf der Deutschen Meisterschaft der Traditionellen-Taekwon Do-Vereinigung Deutschland die Silbermedaille im Paarlauf.

Geltendorf – Bayerische und Deutsche Titel haben die Taekwon Doin der befreundeten Schulen des TSV Türkenfeld und der VHS Kaufering/St. Ottilien bei den Meisterschaften der Traditionellen-Taekwon Do-Vereinigung Deutschland (TTV) geholt.

Insgesamt 21 Medaillen holten die 13 Sportler und verteidigten damit zusammen mit dem Team Englerth aus Pullach/Taufkirchen) den 2. Platz in der Teamwertung. Die Meisterschaften der TTV gelten als enorm anspruchsvoll, da sich die Teilnehmer nicht nur auf eine Disziplin spezialisieren konnten, sondern die ganze Bandbreite des Taekwon Do darbieten mussten. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, trainierten die Taekwon Doin unter den Augen der Meister und Großmeister der VHS Pullach und des SVDJK Taufkirchen.

In den Disziplinen Formenlauf (Hyong), Ein-Schritt-Kampf (Ilbo-Taeryon), Selbstverteidigung (Hosinsul) und Bruchtest (Kyok-Pa) mussten die Teilnehmer bei einem großen und starken Teilnehmerfeld ihr Bestes zeigen. Neben dem Wettkampf in der Kategorie des Einzelstarts, konnten die Teilnehmer sich auch noch im Paar- und Synchronlauf messen.

David Linhof holte bei der Deutschen Meisterschaft für Türkenfeld/Kaufering/St. Ottilien die Goldmedaille im Einzel, ebenso wie Maria Saleh Ziabari. Silber erreichten hier Ellen Bajog und Markus Klingl. Hamid Saleh Ziabari und Ferlina Linhof sicherten sich jeweils den 3. Platz auf der DM. Im Paarlauf punkteten David Linhof mit Maria Saleh Ziabari und erreichten Platz 1, gefolgt von Ellen Bajog mit Markus Klingl. 

Auch im Synchronlauf waren die Sportler der Schulen aus VHS Kaufering und TSV Türkenfeld erfolgreich: Ellen Bajog siegte mit Markus Klingl und Christina Neuhofer (2. Dan SVDJK Taufkirchen). Den 2. Platz erreichten David Linhof mit Maria Saleh Ziabari und Michael Saleh Ziabari (1. Dan).

Den Bayerischen Meistertitel holten Christian Jansen mit Alexandra Jansen mit Andrea Stucke (SVDJK Taufkirchen) im Synchronlauf. Bayerische Vizemeister wurden Christian Jansen und Alexandra Jansen jeweils im Einzel und außerdem standen sie noch gemeinsam im Paarlauf auf Platz 1.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore

Kommentare