40 Jahre Teamwork

+
Über die 40-jährige Vereinsgeschichte des TC Greifenberg freut sich vor allem der Vorstand (von links) Georg Huber, Holger Amende, Annkatrin Rittmeyer-Breu (Schriftführerin), Patricia Müller (1. Vorstand), Johanna Pittrich (Jugendwart) und Bigi Hafner (Kassenwart).

Greifenberg – Seit 40 Jahren gibt es nun bereits den Tennisclub Greifenberg. Sechs Mannschaften stellt der Verein, davon vier im Kinder- und Jugendbereich – ein Schwerpunkt des TC Greifenberg. Der 40 Geburtstag wird mit Groß und Klein nun am Samstag, 21. September gebührend gefeiert.

1973 wurde der Verein gegründet. Mit über 250 Mitgliedern war er in der Zeit des Tennis-Booms von Steffi Graf und Boris Becker einer der größten Clubs in der Region, blickt Pressesprecherin Kirsten van Laak-Brettel zurück. Als die Nachbarorte aber ihre eigenen Plätze bauten, wanderten viele Mitglieder in ihre Heimatorte ab. „So schrumpfte die Mitgliederzahl und im Jahre 2009 zählte der Verein nur noch 53 Mitglieder.“

Umso erfreulicher sei es, dass dem TC Greifenberg wieder neues Leben eingehaucht werden konnte. „Die aktive Jugendarbeit hat sich gelohnt und auch bei den Erwachsenen wurde ganze Arbeit geleistet“, sagt Kirsten van Laak-Brettel. Das Vereinsleben, qualifiziertes Training und die Förderung des Tennis-Nachwuchses durch gezielte Jugendarbeit seien die Maxime des Clubs. „Am Erfolg sind die Gemeinde Greifenberg durch ihre finanzielle Unterstützung sowie die Sponsoren und natürlich vor allem die aktiven Mitglieder maßgeblich beteiligt“, sagt die Pressesprecherin. 

Mit mittlerweile 123 aktiven Mitgliedern und sechs Mannschaften gehört der TC Greifenberg wieder zu den stärkeren Vereinen im Umkreis. Um das auch zu feiern, wird im Jubiläumsjahr auch erstmalig wieder eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Die Finalspiele finden am Samstag, 21. September, ab 14 Uhr statt. Anschließend ab etwa 19 Uhr steigt eine fetzige 70er Jahre-Party mit DJ Peter, dessen Spezial die 70er Jahre sind. Gäste sind zum 40-jährigen Vereinsjubiläum in der Clubanlage willkommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore

Kommentare