Perfekter Saisonabschluss

+
Gegen zehn Konkurrenten setzte sich der 16-jährige Theis Hagemeister vom Ruder Club am Lech Kaufering durch und holte Platz 1 bei der Bocksbeutelregatta.

Kaufering – Auf dem Main zu Würzburg haben die Kauferinger Ruderer bei der Bocksbeutelregatta ihren Saisonabschluss gemeistert. Theis Hagemeister (16) vom Ruder Club am Lech Kaufering (RCLK) siegte bei den Junioren B. Die Masters-Ruderer des RCLK kamen in ihrer Klasse auf Platz 2.

Hagemeister schaffte die Langstrecke von 4,5 Kilometern in der Zeit von 15:21 Minuten. Damit zeigte er sogar den sechs Mitkonkurrenten der älteren Junioren A (17 und 18 Jahre) deutlich die Heckpartie. Theis Hagemeister hatte bereits im Juli die bayerische Meisterschaft im Einer gewonnen und konnte nun auch bei der Herbstlangstrecke seine Qualität unter Beweis stellen. Bei dieser Langstrecke auf dem Main wird jedes Boot im Abstand von einer Minute unterhalb der Staustufe Randersacker gestartet. Der 16-jährige startete als zehnter in seinem Lauf und überholte sogar bis zum Ziel vier andere Ruderer. Theis Hagemeister hat sich auch für das nächste Jahr bereits hohe Ziele gesetzt.

Die Masters-Ruderer des Kauferinger Ruderclubs mit Ulrich Wallenda (67), Martin Breitschaft (50), Thomas Schindele (46) und Jens Tepe (48) am Schlag konkurrierten mit zwei anderen Booten im Doppel-Vierer ohne Steuermann der Mastersklasse D (Mindestdurch-schnittsalter 50 Jahre). Mit einer Zeit von 14:43 Minuten mussten sie sich leider um 21 Sekunden einer hessischen Renn-gemeinschaft geschlagen geben, konnten aber die Gegner aus Bamberg mit knapp einer Minute deutlich auf Abstand halten.

Auch interessant

Meistgelesen

X-Press rollt ungebremst weiter
X-Press rollt ungebremst weiter
Vorzeitige Rettung verpasst
Vorzeitige Rettung verpasst
Weiter ungeschlagen
Weiter ungeschlagen
Das Schicksal in der eigenen Hand
Das Schicksal in der eigenen Hand

Kommentare