Die richtige Einstellung

+
Die Triathlethen des SC Riederau sicherten sich beim Swim and Run in Würzburg wichtige Punkte für die Bayerische Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft.

Riederau – Trotz eisigen Temperaturen haben die Riederauer Triathleten beim Swim and Run in Würzburg wieder ihr Bestes gegeben. Das Training machte sich bezahlt und so holte Dr. Jürgen Schüppel bei den Erwachsenen den Sieg. Auch die Jugend holte wichtige Punkte für die Bayerischen Meisterschaften.

Die Bayerische Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft für die Triathlon Kids wird auch dieses Jahr wieder als Serie von sechs Wettkämpfen ausgetragen. Der Nachwuchs des SC Riederau überzeugte letztes Jahr mit zwei Meisterschaften und zwei Vizemeisterschaften in der Mannschaft.

Auch dieses Jahr sind wieder starke Teams aus Riederau am Start. Traditionell findet der erste Wettkampf in Würzburg als „Swim and Run“ statt. Bei kalten acht Grad Außen- und 16 Grad Wassertemperatur war vor allem die richtige Einstellung der Athleten gefragt. In den weiblichen Jugendklassen holten Sophie von Bodelschwing als 7., Zoe Schüppel als 8. sowie die angeschlagenen Natalie Schauler und Carolin Fürtig als 9. und 10. viele Punkte für die Mannschaftswertungen.

In den männlichen Jugendklassen verpasste Luca Lang mit seinem 4. Platz knapp das Treppchen, auf dem sich Jules Raus als Drittplatzierter feiern ließ. Max Eibl als 11., Michael Kluge als 12. und Caspar v. Bodelschwingh als 13. komplettierten das insgesamt gute Mannschaftsergebnis.

In der Erwachsenwertung holte Dr. Jürgen Schüppel den Sieg in seiner Altersklasse nach Riederau.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore

Kommentare